DSL im Eigenbau

8. November 2007

Die Flut (zumindest in meinen Augen…) lesenswerter Zeitungsartikel reißt nicht ab: Die »Süddeutsche Zeitung« telefoniert regelmäßig mit interessanten Leuten. Diesmal (zugegeben: in der Ausgabe von Mittwoch, 17. Oktober…) hat sie sich mit Frank Pittig unterhalten, 31, aus Hegensdorf im Kreis Paderborn. Er hat die ungünstige kommunikationstechnische Lage seines Wohnorts zu einer ungewöhnlichen Kooperation mit der Deutschen Telekom genutzt.

Eine historische Jahrhundert-Rettungsaktion war es sicher nicht. Trotzdem: Solches Engagement finde ich klasse. Mehr davon!

 

Ein Kommentar zu “DSL im Eigenbau”

  1. Daniel meint:

    …so was! In Tübingen-Bühl ist wohl Ähnliches der Fall – das »Tagblatt« hat groß berichtet. Am Mittwoch folgte dann mein Leserbrief – mit einem (hoffentlich) humoristisch-dezenten Hinweis auf Hegensdorf…

Deine Meinung?!