Archiv für das Thema 'Computer'

Klo-Gang

9. Dezember 2012

Süchtig sind wir immer noch nicht, was elektronische Spiele angeht. Aber seit ich Zugang zu einem Windows-Rechner habe, läuft dort ab und zu der legendäre »Klomanager«. Einst das wohl beliebteste Public-Domain-Spiel auf dem Atari (mein Umstieg auf den Mac ist noch nicht mal zehn Jahre her!), dann auf einer neuen Hardware-Plattform aktualisiert. Absolut retro (und [...]

Verwirrende Vielfalt

18. November 2012

In den letzten Tagen hatte ich Ärger mit unseren Druckern, die beide just am selben Tag ausfielen. Als Ursache entpuppte sich schließlich eine zu alte, weil zu häufig wieder aufgefüllte Tintenpatrone. (Ein Geräte-Defekt hätte mich auch verwundert, wo doch gerade mal zweieinhalb der angepeilten sieben Jahre rum sind.) Im Verlauf der langwierigen Reparaturversuche sah ich [...]

Kaum zu glauben

11. November 2012

Sogar mir (als relativ unkritischem Apple-Jünger) war die unangemessen dichte Superlativ-Häufung bei der neuesten Keynote unangenehm aufgefallen … Patrick Beuth analysiert, warum. Und ich ergänze noch ein Argument aus der Homiletik: Reine Behauptungen – »Gott ist gnädig«, »Du kannst ihm vertrauen«, »Dieses Display ist großartig« etc. – bringen nicht weiter. Es geht darum, den Zuhörenden [...]

GottPott

9. Oktober 2012

Nicht die allererste Aufnahme, … aber immer noch der Erstversuch: für einen neuen Podcast über »Gott und die Welt«, initiiert von meinem Kollegen Jan Rüggemeier, mit mir als Gesprächspartner. Eine mögliche Zielgruppe: Theologiestudierende in den ersten Semestern, aber gerne auch alle anderen Interessierten. Kritische Rückmeldungen sind sehr willkommen! (Ähm, … die vielen »Ähms« sind mir [...]

Mit halber Kraft voraus

3. Oktober 2012

Unglaublich, wie viele Tätigkeiten sich auch einhändig bewerkstelligen lassen, wenn’s denn mal nötig ist … Hier eine Auswahl meiner Erfolge in den letzten Wochen (meine Frau kann noch wesentlich mehr!): Staubsaugen. Wäsche aufhängen. Brote schmieren. Bücher lesen. Facebook nutzen. … und daran arbeite ich noch: Staubsauger im Schrank verstauen. Wäsche zusammenlegen. Brot schneiden. Anmerkungen in [...]

Weiter LebensRaum

23. September 2012

Die Informationen zu meiner Person hätten ein wenig weniger übertrieben ausfallen dürfen in der Pressemeldung. Und gegen eine korrekt angegebene Internetadresse hätte ich auch nichts gehabt. Egal. Ich freu’ mich auf den »mittendrin«-Gottesdienst nachher – zum Thema »Lebensraum Internet« und mit dem biblischen Aufhänger Psalm 31,9b: [D]u stellst meine Füße auf weiten Raum. Meine These: [...]

Spannende Starthilfen

28. August 2012

»FOODSHARING« ist finanziert! Das interaktive Web-2.0-Projekt zur Vermeidung von Lebensmittel-Müll – vor gut vier Monaten habe ich an dieser Stelle berichtet – hat nun genügend Geld beisammen. Hier gibt’s einen Rundum-Überblick, unter anderem auch ein neues, siebenminütiges Video. Man darf gespannt sein auf die Zukunft – und ob’s wirklich funktioniert … Zu verdanken ist der [...]

Nett nachgemacht

25. August 2012

Einfach so ein Auto kaufen, … das ist hierzulande gar nicht so einfach. Zumindest, wenn es sich um einen Neuwagen handelt. Auch die gemeinhin als bodenständig geltende Marke aus Wolfsburg tut alles dafür, den Neuerwerb des eigenen Kraftfahrzeugs zum einmaligen »Erlebnis« zu machen. Dass man sich dafür vom weltbesten Computerunternehmen inspirieren lässt, ist nicht die [...]

Alt und aktuell

27. Mai 2012

Zwei Ereignisse lassen mich dieser Tage in die Vergangenheit zurücklinsen: In Moskau kämpfen die Schach-(Super-)Großmeister Viswanathan Anand und Boris Gelfand um den Weltmeistertitel. Da kommen wieder persönliche Erinnerungen hoch – an eigene Wettkämpfe, die furiose Bundesliga-Zeit des SV Tübingen in den Neunzigern, einen Besuch bei der Weltmeisterschaft der Schachcomputer 1993 in München, … Und auch [...]

Tricks für den Mac-Alltag IV

6. Dezember 2007

Erst kürzlich ist mir aufgefallen, dass der letzte Teil dieser Serie lange zurückliegt. Man könnte dies als Nachlässigkeit meinerseits werten – oder (noch besser) als Indiz dafür, dass das Arbeiten unter Mac OS X halt auch ohne spektakuläre Highlights höchst angenehm ist. (…zur Erinnerung: Hier geht’s zu Teil I, Teil II und/oder Teil III der [...]