Anonymisiert

19. Juli 2010

…na ja – halbwegs zumindest. ;-) (Gut, dass der Herr Renz genanntes Mädel nicht kennt.)

 

3 Kommentare zu “Anonymisiert”

  1. Tobi meint:

    Ganz hervorragend!

  2. Miri meint:

    Jo da würd ich mal sagen: glatte 1. Die hats verstanden! Und dann auch noch Sinn für Datenschutz *ggg* Das würde beim Pfarrer ja jetzt unter das Dienstgeheimnis fallen, wenn ich mich richtig informiert hab?

  3. Daniel meint:

    …ganz richtig. Deswegen habe ich ausreichend anonymisiert, hoffe ich doch. ;-)

Deine Meinung?!