Wo man singt, da …

24. Dezember 2014

Weihnachtslieder kann man so oder so singen:

  • Demonstrativ-verbissen, aufwändig organisiert, verzweckt zur heldenhaft-patriotischen Verteidigung des »christlichen Abendlandes« (was auch immer das sein soll …).
  • … oder einfach so, aus Spaß an der Freude, im Lauf der Jahre immer vielstimmiger, in einem an und für sich völlig säkular-religionsfreien Kontext, aber ausgerechnet dort mit Verlesung der biblischen Weihnachtsgeschichte
  • In dieser ambivalenten Spannung: Gesegnete Weihnachten euch und Ihnen allen! Auch den »stillen« Leserinnen und Lesern, von denen ich wieder ein paar kennenlernen durfte im zu Ende gehenden Jahr.

     

    Ein Kommentar zu “Wo man singt, da …”

    1. Mathilda meint:

      Jupp, so isses! :-)

    Deine Meinung?!