Weltfinale – das Finale?

24. September 2007

Judiths Examen ist geschafft, mit der ersten Stelle geht es erst zum 15. Oktober los – das muss man doch irgendwie nutzen… Nach der insgesamt fünften Hochzeitsfeier diesen Sommer waren wir so richtig müde – aber irgendwie haben wir es doch noch hingeschafft…zum Leichtathletik-Weltfinale ins Stuttgarter Gottlieb-Daimler-Stadion.

Für mich war es die allererste Gelegenheit, professionelle Leichtathletik-Wettkämpfe live zu sehen. Das ist durchaus ein Unterschied zum Mitfiebern vor der Mattscheibe. Beeindruckend waren vor allem die Laufwettbewerbe (da gab es ganz zum Schluss – über 110 Meter Hürden – einen neuen Kontinentalrekord für Südamerika) und der Wettbewerb im Stabhochsprung. Ist natürlich etwas zynisch, wenn ich jetzt doch wieder nur eine Aufnahme davon liefere…noch dazu von einem Fehlversuch…

http://www.youtube.com/v/UGwxjkCv0Lo

So wahnsinnig viele Zuschauer waren es gar nicht – und trotzdem konnten wir neben strahlender Sonne auch eine prächtige Sport-Stimmung erleben. Da kann man in der Tat wehmütig werden, wenn man sich klarmacht, dass das Daimler-Stadion vermutlich sein letztes größere Leichtathletik-Event erlebt hat: Die Arena soll demächst zum reinen Fußballstadion werden, die grüne Bahn kommt aller Wahrscheinlichkeit nach raus.

Natürlich gibt es Protestaktionen – aber die werden von den Medien größtenteils als »halbherzig« bezeichnet. Und ganz ehrlich: Wenn ich übermorgen die Atmosphäre in Frankfurts Fußball-Tempel erleben werde (wo die Eintracht dann hoffentlich eine deftige Schlappe kassiert), könnte mein Urteil auch wieder ganz, ganz anders ausfallen. Zumal im Wildpark ja demnächst dasselbe passiert.

 

Ein Kommentar zu “Weltfinale – das Finale?”

  1. martin meint:

    …irgendwie komisch, wie schnell sich das deutsche volk für irgendwelche meisterschaften begeistern kann. erst fußball, dann handball und jetzt noch leichtathletik. man könnte von einem sport-hype reden…vor allem fangen leute an, sich für dinge zu interessieren, die ihnen sonst am ar-äh a**** vorbeigehen. wie mir zum beispiel. ich bewege mich dem trend entgegen oder bin schon in der zukunft und hab neulich beim eishockey die sinuprethustenmittel-icetigers gegen slavia prag spielen sehen. live. und hier gibts sicher auch ne weltmeisterschaft oder irgendein anderes schaft…schlägerschaft

Deine Meinung?!