Unpassend

22. September 2011

Zu Fuß geht im weitläufigen Kanada nicht viel. In Calgary, dem Ausgangspunkt unseres Urlaubs, geht auch beim Busfahren nicht so viel. Fahrpläne an den Bushaltestellen? Oder Linien-Übersichten? Fehlanzeige. Kann man ja vorher im Internet nachschauen.

Besonders unpassend ist aber die Sache mit dem Wechselgeld. Das gibt es nämlich gar nicht. An den Automaten muss man passend bezahlen. Bei einem Standard-Preis von 2,75 Dollar gehen einem die 25-Cent-»Quarters« dann schon mal aus. Und kauft man das Ticket direkt im Bus, dann wirft man seine Münzen in eine Art durchsichtige Opferbox. Die sich nicht öffnen lässt. Also … darf man im Fall der Fälle einfach ein bisschen mehr bezahlen. Na ja.

 

Deine Meinung?!