Un-rent-abel

24. Mai 2013

Die Deutsche Bahn hat gesprochen (ob berechtigterweise bzw. endgültig, wird sich noch zeigen): Ab nächster Woche sollen die roten CallBikes auch in Stuttgart mit seinem (unflexiblen) Stationen-System ab der ersten Minute kosten.

… und ich bin mit schuld. Denn zu den (sage und schreibe) 92 Prozent Fahrten, die bislang in der Schwaben-Hauptstadt innerhalb der ersten (eben kostenlosen …) halben Stunde beendet wurden (die Zahlen aus Hamburg würden mich mal interessieren …), habe ich – nach anfänglicher Skepsis – nicht unwesentlich beigetragen. (Auch wenn der im Artikel zitierte »Profi« jemand anders ist.) Also darf ich mich wohl auch nicht beschweren?? Aber schade ist es trotzdem.

 

Ein Kommentar zu “Un-rent-abel”

  1. Daniel meint:

    Soeben erreicht mich eine Kundeninformation der Deutschen Bahn: »[S]elbstverständlich« erfülle »die DB Rent […] Ihren [sic!] bestehenden Vertrag mit der Stadt Stuttgart. Somit bleibt auch ab 1. Juni eine kostenlose Nutzung für die ersten 30 Minuten in Stuttgart für Sie bestehen.« Na dann.

Deine Meinung?!