Studiverzeichnis

29. Dezember 2006

Eigentlich wollte ich nicht. Verbringe doch schon genügend Zeit mit email, Skype, diversen Internet-Foren…und Blogs. ;)

Keine Ahnung, warum ich nachgegeben habe. Waren es die – ständig gleichlautenden – Einladungs-emails (»Komm ins Studiverzeichnis!«)? Die überrascht-verständnislosen Rückfragen: »Was – du bist noch nicht drin?« (Betonung wahlweise auf »du« oder »noch«.) Oder das vage Gefühl, was zu verpassen?

Wie dem auch sei: Jetzt bin ich Mitglied im Studiverzeichnis. Habe mir aber vorgenommen, vorerst passiv zu bleiben – und nicht aktiv nach anderen Mitgliedern zu suchen. (Ausnahmen: Judith, Geschwister.) Deswegen habe ich erst vier »Freunde«. Bei denen bin ich mir allerdings sicher, dass es auch wirklich Freunde sind – was bei 257 Kontakten nicht mehr unbedingt so wäre. (Zu diesem brisanten Thema demnächst mehr.)

Mal sehen, was sich in den nächsten Wochen so tut… Vielleicht gruscheln wir uns ja mal?!

 

6 Kommentare zu “Studiverzeichnis”

  1. Daniel meint:

    …unglaublich. Jetzt (gerade mal einen Tag später) habe ich schon 9 (in Worten: »neun«) Freunde! :)

  2. Dave meint:

    tja. bist halt beliebt ;-)

  3. Daniel meint:

    …oder andere wollen einfach mehr “Freunde” haben… ;)

  4. Daniel meint:

    Stelle soeben fest: Bei “Google” lande ich für das Stichwort “Studiverzeichnis” auf Platz 2… Wieso das denn?!

  5. Daniel meint:

    Suche mittlerweile selbst nach Freunden. :) Aktueller Stand: 84.

  6. Dave meint:

    :D kann man da auch als ehemaliger student rein? :D

Deine Meinung?!