Spannende Starthilfen

28. August 2012

»FOODSHARING« ist finanziert! Das interaktive Web-2.0-Projekt zur Vermeidung von Lebensmittel-Müll – vor gut vier Monaten habe ich an dieser Stelle berichtet – hat nun genügend Geld beisammen. Hier gibt’s einen Rundum-Überblick, unter anderem auch ein neues, siebenminütiges Video. Man darf gespannt sein auf die Zukunft – und ob’s wirklich funktioniert …

Zu verdanken ist der Teilerfolg nicht zuletzt: »startnext«. So heißt die Internetplattform, über die via Crowdfunding neue Ideen und Projekte gefördert werden. 344 mal hat das schon geklappt. Das heißt: 344 mal ist es Leuten gelungen, ihre Begeisterung für eine bestimmte Sache (zum Beispiel für »FOOD SHARING«) weiterzutragen. 344 mal haben die spendenden »Supporter« vom »Starter« exklusiv-individuelle »Dankeschöns« bekommen. Und es ist noch lange nicht zu Ende

 

Ein Kommentar zu “Spannende Starthilfen”

  1. Tobi meint:

    Voraussichtlich wird in nicht allzu ferner Zukunft auch ein weiteres CD-Projekt versuchen, über startnext finanziert zu werden ;-)

Deine Meinung?!