Predigt-Problem

10. August 2012

Was die Babyservice-Bübchen-Videos aus dem Hause Nestlé rein inhaltlich austragen, kann ich (noch) nicht so richtig beurteilen (die unterschwellige Werbung für diverse Babyprodukte wird man den kommerziellen Machern kaum vorwerfen dürfen …). Die Art und Weise dieser Praxis-Anleitungen ist allerdings zweifelsfrei zum Aufstoßen. Soll man das jetzt verkrampft-spontan nennen? Oder eingeübt-locker? Oder angestrengt-auswendig?

Judith fühlte sich spontan erinnert an Kinderkirch-Anspiele mit Grundschüler(inne)n, die ihren mühsam eingetrichterten Text oft ganz ähnlich aufsagen. Aber dann kommen die Kinder ein wenig zu schlecht weg, finde ich … Ich selbst habe die Befürchtung: Manche unserer klassischen (Erwachsenen-)Predigten wirken ganz ähnlich. Selbst für das dümmliche Schema »Dummi fragt pseudointeressiert nach – Expertin antwortet« haben wir ja ein passendes Format gefunden: die Dialogpredigt …

 

Deine Meinung?!