Pfingstjugendtreffen

28. Mai 2007

Zum »Aidlingen-Kenner« wird man nur, wenn man das legendäre Pfingstjugendtreffen durchgehend, drei Tage am Stück besucht. Meine letzte Dauerteilnahme liegt allerdings schon drei Jahre zurück. Wahrscheinlich wird man jenseits der 20 einfach bequemer – und meistens lässt es sich halt nicht vermeiden, dass man die Nächte in einem gewässterten Zelt verbringt…

Aber auch der gestrige Tagesbesuch hat sich gelohnt. Die Kirche hat Geburtstag – und Tausende von Jugendlichen feiern mit. Sehr, sehr eindrücklich – und für mich wieder eine große Ermutigung.

 

Deine Meinung?!