Peinlich…

22. Januar 2008

Meinetwegen kann man sich den neuesten Pro7-Schrei »The next Uri Geller« gern ansehen…aber wer nicht begreift, dass er damit schlicht einem gezielt inszenierten Medien-Hype in die Falle geht, der sollte sich folgendes Video ansehen und ab Minute 1:19 gaaaaaanz genau hinsehen… Ist ja auch komisch, dass da ein (magnetischer!) Kompass bewegt werden soll – anstatt z.B. einer Roulette-Scheibe…

Aufschlussreich ist auch ein Beitrag, den Karsten Strohäcker alias »Mr. Joy« zu dem Thema geschrieben hat. Der Hinweis kam von Dave.

http://www.youtube.com/watch?v=V1Y7QR314xA&feature=related

 

2 Kommentare zu “Peinlich…”

  1. martin meint:

    witzigerweise sagt das uri geller – logo ja schon alles: der löffel, am uri eingeklemmt und übers geller gebogen. na wenn das kein fauler zauber ist?!

  2. martin meint:

    …ich seh es gerade. die große löffelverbiegung. an der dünnsten stelle des löffels rieb er. die werkstoffkunde sieht es vor, dass man – auch wenn man es nicht sieht – durch druck auf die oberfläche und/oder thermische einwirkungen auf werkstoffe, sich diese leicht verändern können. hin- und wieder bricht dabei auch was durch. unglaublich, diese fünftklässler schulphysik. unglaublich, wie man ein simples prinzip derart vermarkten kann. ich werd gleich mal die nicht-kostenfreie nummer anrufen und melden, dass bei mir etwas ungewöhnliches passiert ist: meine ganzen löffel haben sich wieder geradegebogen. *hahaha*
    vielleicht sollten ambitionierte theologie- und studenten der ingenieurswissenschaft eine show zur aufdeckung alltäglicher zaubereien machen. z.b.: feuer – aus dem nichts (feuerzeug) oder so ;-)

Deine Meinung?!