Mit halber Kraft voraus

3. Oktober 2012

Unglaublich, wie viele Tätigkeiten sich auch einhändig bewerkstelligen lassen, wenn’s denn mal nötig ist … Hier eine Auswahl meiner Erfolge in den letzten Wochen (meine Frau kann noch wesentlich mehr!):

  • Staubsaugen.
  • Wäsche aufhängen.
  • Brote schmieren.
  • Bücher lesen.
  • Facebook nutzen.
  • … und daran arbeite ich noch:

  • Staubsauger im Schrank verstauen.
  • Wäsche zusammenlegen.
  • Brot schneiden.
  • Anmerkungen in Büchern machen.
  • Tippen in Zehn-Finger-System-Geschwindigkeit.
  •  

    Ein Kommentar zu “Mit halber Kraft voraus”

    1. Katja meint:

      Wir können aus Erfahrung sagen: Staubsagen geht auch mit zwei Kindern auf dem Arm… Bücher lesen nur, wenn es sich um Kinderbücher handelt ;-)

    Deine Meinung?!