Letzte Male

17. Februar 2015

Das letzte Mal mit der U15 fahren. (Die sich gerade in Gang setzte, als wir herzogen. Und bald nach unserer Ankunft in Zuffenhausen hier im neuen Tunnel verschwand.)

Das letzte Mal das Flair der Blutspendezentrale miterleben – hochmoderne Technik in antikem Gemäuer.

Das letzte Mal den Schlossgarten durchqueren. (Der inzwischen Woche für Woche anders aussieht.)

Das letzte Mal einen Zwischenstopp einlegen im schönsten »Bücher-Knast« Deutschlands.

Das letzte Mal schon am Pragsattel aussteigen und bergab ein Callbike nach Hause nehmen (kostenlos, versteht sich).

Adieu, Stuttgart. (Und auf Wiedersehen beim Derby?!)

 

3 Kommentare zu “Letzte Male”

  1. Markus Hammer meint:

    Hey daniel.
    Wo geht’s denn ‘das erste mal’ hin?

    Lg

  2. Christoph meint:

    Na komm, hört sich ja an, als würdet ihr auf den Mars ziehen. Dabei bleibt ihr doch im Speckgürtel von Stuttgart. Und nach einer kleinen Pause heißt’s bestimmt anläßlich eines Besuches in der Nähe des eckigsten “Rundwanderweges” der Landeshauptstadt (s. a. Knast): Ach Mensch, wir könnten doch auch mit der 15 in die Stadt fahren, auf einen Kaffee im Schloßgarten…
    Na, aber ich weiß schon, wie Du’s eigentlich meinst.
    Und: Ich freu mich auch schon auf das Derby VfB-Kickers, auch wenn ich nicht ins Stadion gehen werde.

  3. Daniel meint:

    @ Markus: “a+b” nicht gelesen? ;-) http://www.daniel-renz.de/neue-ufer

    @ Christoph: Du meinst wohl: auf den Schlossplatz – zum Simultan-Duell …?! :-)

Deine Meinung?!