Komplex

26. Februar 2014

Nach drei Tagen Tagung bin ich nun einigermaßen »[f]it für Verwaltung«. Und hoffe trotzdem inständig, dass die folgende fiktive Kirchengemeinderats-Tagesordnung niemals Wirklichkeit wird …

 

Ein Kommentar zu “Komplex”

  1. Steffen meint:

    1. ginge die Sitzung dann bis ungefähr 03.00 Uhr (mindestens)
    2. gefällt mir Pkt. 2 des nicht öffentlichen Teils am besten.
    Alles andere verblasst doch daneben, denn “Fr. Fruchtig” (oh mein Gott!) ist sicher noch nicht mal verheiratet.
    Aber: Gut, dass der KGR drüber geredet hat;-)
    Schön finde ich auch immer, dass man heute offensichtlich bekannt geben muss, dass in christlichen Gemeinschaften mit dem Wort Gottes angefangen und geendet wird. Andacht und Gebet…. sind anscheinend nicht mal mehr in Kirchenkreisen selbstverständlich.
    Wenn`s nicht stört, würde ich gerne noch gschwind “mit uns” beten. (Muss ja wohl sein, steht schließlich auf der TO)

Deine Meinung?!