Knabbersachen zum Wucherpreis

30. September 2011

Letztes Wochenende waren wir auf Kirchengemeinderats-Klausur-Wochenende in Augsburg – und sehr zufrieden mit unserem Tagungshaus. Nur für ein pikantes Detail gab es deftigen Abzug. (Mausklick vergrößert …)

 

2 Kommentare zu “Knabbersachen zum Wucherpreis”

  1. IWe meint:

    In kirchlichen Tagungshäusern wird die Beherbergung und Verpflegung zunehmend “ausgesourct”. Offensichtlich fangen jetzt auch die Katholiken damit an. Gewinnmaximierung ist angesagt. Das verändert die Atmosphäre und die Standards in den Häusern. Die Gastfreundschaft bleibt dabei auf der Strecke, und ich denke, Kirche ist sich über die weitreichenden Konsequenzen, die das mit sich bringen wird, nicht bewußt.

    Früher kostete eine solche Portion Knabbereien wie auf dem Foto gezeigt einen Euro.

  2. J.Z. meint:

    Find ich wirklich mutig – dann auch noch gut&günstig-Marke. Wow!

Deine Meinung?!