Ich bin wieder hier, …

4. April 2015

Karsamstag. Zwischen-Zeit. Und während die Osternacht anbricht, naht auch der Abschluss der Fastenzeit. Für mich gehen sieben Wochen ohne Facebook zu Ende …

Zuerst: Ich habe durchgehalten. Nur ein einziges Mal wurde ich kurz schwach – und habe über Judiths Konto überprüft, ob EKD-Chef Heinrich Bedford-Strohm sich zur jüngst abgesagten Pressekonferenz geäußert hat (anscheinend nicht).

Dann: Es war gar nicht so schwer. Die Zeit war auch günstig: Dank Umzug, Stellenwechsel, Investitur usw. gab es wenig Leerlauf. (Was sich ja auch hier im Blog niedergeschlagen hat die letzten Wochen über.) Zwei-, dreimal habe ich die Möglichkeit vermisst, ein plötzliches Erlebnis, einen spontanen Gedanken zu teilen. Da musste ich doch glatt mit meiner Frau drüber sprechen. Oder jemanden anrufen. Vielleicht gar nicht die schlechtesten Alternativen …

Also: Ich steige wieder ein. Aber mit einem guten Gefühl. Das Leben geht auch ohne. Sieben Wochen allemal.

 

Deine Meinung?!