Gier oder Gewissen?

23. Januar 2013

… was siegt?

 

3 Kommentare zu “Gier oder Gewissen?”

  1. Steffen meint:

    Die reden wenigstens Klartext.
    Besser als all die schönen bunten Aufdrucke wie “Pro-Natur” etc., die meistes nur zum Ziel haben, billiges teurer zu verkaufen.
    Billige Lebensmittel sind uns jedenfalls zu teuer.
    Nur Lokales kann frisch und demnach gut sein.

  2. Helge meint:

    Unglaublich. Die meisten sind entweder enorm pfiffig oder ziemlich gewissenlos. Ehrliche naive Empörung, wie ich sie die ganze Zeit empfinde, gibt es mir viel zu wenig.

  3. Daniel meint:

    Ich nehme an, dass es auch (!) an den schwammigen Labels liegt. Was »fair« ist, muss ja vertretbar sein … Ich gebe mich da auch zu schnell zufrieden, fürchte ich.

Deine Meinung?!