Gesprengte Statistik

5. Februar 2015

Ein Drittel aller geschlossenen Ehen wird wieder geschieden. Heißt es immer wieder – zum Beispiel hier und hier und hier.

Bisher habe ich das immer brav geglaubt. Und gedacht, dass die große Welle vermutlich noch kommt. Um mich herum nehme ich nämlich ganz andere Quoten wahr …

Jetzt bekam ich den Hinweis, dass in die entsprechenden Statistiken womöglich nur Ehen bis zu einer Länge von 25 Jahren einfließen! Sprich: Wer länger verheiratet bleibt (und das womöglich lebenslang – wobei gerade die Silberhochzeit ein heikles Jubiläum ist), wird gar nicht mehr berücksichtigt. Was ja nicht ohne Bedeutung wäre für die Gesamt-Konstellation … Weiß jemand mehr darüber?

 

2 Kommentare zu “Gesprengte Statistik”

  1. Frau Auge meint:

    Ich meine, mich zu erinnern, dass durchschnittlich Ehen noch nie so lange dauerten wie heute (weil die Lebenserwartung noch nie so hoch war). Hab aber leider keine Quelle.

  2. Daniel meint:

    Das stimmt definitiv, glaube ich. Steht auch in den oben verlinkten Artikeln teilweise.

Deine Meinung?!