…geschafft!

20. Mai 2007

…jetzt heißt es also wirklich: »…geschafft!«. Und das gleich in mehrfacher Hinsicht.

Geschafft ist meine Zula(ssungsarbeit). Na ja – fast. Ein Luther-Zitat muss ich noch nachschlagen – und nach diversen Erfahrungen letzte Woche (Gruß an Betty…) will ich auch die Prozedur des Ausdruckens nicht unterschätzen. Aber das wird schon.

Geschafft bin ich auch selbst. Es war wirklich ein bisschen viel die letzten Tage… Bin sehr dankbar, dass es mit der Predigt letzten Sonntag geklappt hat. Die habe ich am Tag davor nochmal komplett über den Haufen geworfen…

Geschafft sind vermutlich auch diejenigen von euch, die sich in die Serie »Autonome Moral?« vertieft haben. Das war wirklich etwas komplex. Bin inzwischen aufgefordert worden, einen (allgemeinverständlichen) »Ichthys«-Artikel daraus zu machen. Falls das klappt, gebe ich Bescheid!

Nach der Zula…ist vor dem Lernen. Aber jetzt ist erst mal Sonntag. Zeit für vernachlässigte Aktivitäten (siehe rechts). Und unsere CVJM-Eichenkreuz-Mannschaft bricht gleich zum Auswärtsspiel auf…

 

2 Kommentare zu “…geschafft!”

  1. Johanna meint:

    Na, dann mal herzlichen Glückwunsch zur fertigen Zula! Und dafür, dass du schon vorher so geschafft warst, warst du ja beim Fußballspiel noch sehr fit, du Torschütze! :-)

  2. Daniel meint:

    Natürlich ging die Abgabe nicht ohne Panne über die Bühne. Hatte ganz vergessen, dass das Prüfungsamt zwei Exemplare will… Aber zum Copyshop war´s nicht weit. Jetzt ist endgültig Schluss!

Deine Meinung?!