Geflüchtet…

13. April 2008

Jetzt doch mal ein kleines Lebenszeichen für alle regelmäßigen Blog-Leser – bevor bei meiner Familie die ersten Beileids-Bekundungen eingehen… (Vorhin zitierte jemand am Telefon, erschreckend monoton: »… hier, hier, hier und hier«…)

In einem Satz: Genial war’s am 29. März! Ein herzliches Dankeschön an alle, die in irgendeiner Form an uns gedacht haben…! Starte demnächst eine neue kleine Serie: »Hochzeits-Nachlese«…bevor jemand klickt – der Link funktioniert noch nicht, noch nicht…

Geflüchtet…sind wir gleich nach unserer Hochzeit. Am Sonntag um 17.00 Uhr ging unser Flieger nach Mallorca. Haben es sehr genossen! Daran änderten auch die zwei Anrufe auf meiner Mailbox nichts, der erste am Montag gegen 8.30 Uhr – es ging wohl um die Negativ-Nachwirkungen diverser Aufräumarbeiten in irgendeinem Gemeindehaus…

Geflüchtet…bin ich in den Examens-Endspurt. Noch knapp zwei Wochen bis zum Beginn der Klausuren – jetzt zählt’s! Und wie ich schon mal angedeutet habe: Vor allem in den exegetischen Fächern zählt für Tübinger (leider) hauptsächlich das Pauken… Da passt es ganz gut, dass meine Frau letzte Woche Spätschicht hatte und vorhin zur Nachtschicht musste. Sind schon gespannt, wann es das nächste Wiedersehen gibt… :-)

Geflüchtet…bin ich auch aus unserer neuen, gemeinsamen Wohnung. Die ist zwar nach wie vor sehr hübsch – und über die neue Aussicht aus dem Wohnzimmerfenster (als Judith hier noch alleine gewohnt hat, hat sie tagtäglich auf den Giebel einer hässlichen Lagerhalle gestarrt…) beklagen wir uns grundsätzlich auch nicht. Aber für die Examensvorbereitungen sind die Geschehnisse nebenan einfach viiiiiel zu spannend. So habe ich die Stuttgarter UB ausfindig gemacht. Ach ja: Bin jeweils nur tagsüber dort. ;-)

Also: Demnächst mehr an dieser Stelle – und einstweilen ein dickes »Sorry!« an alle, die schon mit meiner abweisenden email-Autoresponder-Nachricht Bekanntschaft schließen mussten…oder mit dem nicht minder unbarmherzigen Anrufbeantworter-Spruch…

 

2 Kommentare zu “Geflüchtet…”

  1. rabbilydia meint:

    oh mann…

    wir sind auch direkt nach der hochzeit abgehauen… also in der hochzeitsnacht morgens um 4… :-)

    und als ich nach ner woche meine saemtlichen internetidentitaeten geaendert habe, hatte ich schon einige kommentare wie, “oh dein beziehungsstatus ist ja noch nicht geaendert”…

    mann oh mann, was denken denn die leute? das man nach der hochzeit nix besseres zu tun hat als studivz zu updaten???

    naja, viel erfolg bei den pruefungen! und ein erfreutes wiedersehen mit deiner frau!

  2. rabbilydia meint:

    nochwas.

    ehe ist schoen, nicht wahr?

Deine Meinung?!