Fernseh-Geschichte

14. Dezember 2014

Die letzte vollständige »Wetten dass …?«-Folge habe ich zu Schulzeiten gesehen, also irgendwann vor Sommer 2002. Danach fehlten mir Fernsehgerät, Zeit und Lust.

Warum war mir dann trotzdem etwas wehmütig ums Herz gestern Abend, als die größte Fernsehshow Europas mit ihrer 215. Folge Geschichte wurde?! Wahrscheinlich eben gerade deshalb: Mit »Wetten dass …?« – anderthalb Jahre vor mir geboren – ist ein prägendes Fernseh-Format meiner Schulzeit und Kindheit zu Ende. Wo man Samstag abends als Familie – mein Vater meistens ausgenommen – gemeinsam vor der Glotze saß (drei Programme hin oder her …). Und wusste: Das tun in diesem Moment auch zig andere. So dass man sich Montag früh noch vor der ersten Stunde angeregt austauschte – über die Wetten natürlich (Thomas Gottschalks Gäste und Gespräche interessierten mich schon damals nicht so richtig …). Mediale Kollektiv-Erfahrungen dieser Art sind selten geworden im Zeitalter des Web 2.0 mit seinen On-demand-Angeboten. Und gibt’s jetzt wohl nur noch alle zwei Jahre, wenn die deutsche Fußball-Nationalelf ins Titelrennen geht …

 

Deine Meinung?!