Crashkurs-Angebot

24. Juni 2014

 

3 Kommentare zu “Crashkurs-Angebot”

  1. Steffen meint:

    Bei uns heißt das dann Glaubenskurs etc…
    Information ist ja immer gut.

  2. Daniel meint:

    Keine Frage! Zum Verstehen ist es allerdings ein weiter Weg …

  3. Steffen meint:

    Niemand kann “verstehen”.
    Das ist insofern tatsächlich falsch ausgedrückt auf dem Schildle.
    Aber: christl. Glaubenskurse setzen auch gelegentlich bei Erklärungsversuchen an und helfen so Menschen etwas weiter mit ihren Fragen.
    Was sollten sie auch sonst tun?
    Uns bleibt ja kaum mehr als der klägliche Versuch der Religion.

Deine Meinung?!