Archiv für das Thema 'Sport'

Ausgereizte Regeln

21. Februar 2016

Irgendwann während der vierten oder fünften Klasse stieß ich in einer Zweigstelle unserer Ortsbücherei auf ein Buch mit den Fußball-Regeln. Das ebenso kindgerecht wie detailverliebt daherkam. Seitdem weiß ich: Schlägt ein Einwechselspieler den ins Tor rollenden Ball weg, wird mit indirektem Freistoß fortgesetzt. Oder: Landet ein direkter Freistoß ohne weitere Berührung im eigenen Tor, bekommt [...]

Keine ZEit mehr

17. Dezember 2015

Irgendwann zu Schulzeiten habe ich sie kennengelernt. Wie und wo? Ich weiß es nicht mehr. Aber bald hatte ich meinen Vater von einem Abo überzeugt. Seitdem bekamen wir wöchentlich die »ZEIT«. Und ich lernte sie schätzen. Inhaltlich. Und im Blick auf die Themenvielfalt – genau das richtige für Allrounder. Nur mitgeträumt habe ich nie … [...]

Keine kleine Sache

10. September 2015

… unsere Tochter (im Hintergrund) hätte sich durchaus anfreunden können mit dieser Variante …

Vergebene Vergebung

2. Juni 2015

So unfassbar wie die Niederlage gestern Abend: Sepp Blatter ist immer noch FIFA-Präsident. Und rechnete gleich nach der Wahl mit seinen Gegnern ab. Vor allem mit dem Spitzensatz: Ich vergebe jedem, aber ich vergesse nicht. … ein plastischer Beleg dafür, dass nach wie vor nicht viel für den Fußball-Patriarchen spricht. Und zugleich eine theologische Provokation. [...]

Langzeitwirkung

17. Mai 2015

Montag: Karlsruher-Sportclub-Stümer Rouwen Hennings – oder Henning Rouwers, wie ihn (ausgerechnet) die Stuttgarter Zeitung neulich einmal nannte … – hat im Flutlicht-Spiel gegen Darmstadt keine Chance. Und wirkt beim anschließenden Interview im VIP-Zelt entsprechend niedergeschlagen. Aber zwei aus dem Stuttgarter Norden angereiste KSC-Fans bauen ihn nach Kräften wieder auf. »Die nächsten beiden gewinnt ihr wieder«, [...]

Nur gut gemeint …

12. März 2015

Der Weltfrauentag entstand in der Zeit um den Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung und das Wahlrecht für Frauen. Die Vereinten Nationen erkoren ihn später als Tag für die Rechte der Frau und den Weltfrieden aus. Zum 8. März 2015 zeigte sich auch der Karlsruher Sportclub gut informiert auf seiner Internetseite. Bewies aber mit [...]

Letzte Male

17. Februar 2015

Das letzte Mal mit der U15 fahren. (Die sich gerade in Gang setzte, als wir herzogen. Und bald nach unserer Ankunft in Zuffenhausen hier im neuen Tunnel verschwand.) Das letzte Mal das Flair der Blutspendezentrale miterleben – hochmoderne Technik in antikem Gemäuer. Das letzte Mal den Schlossgarten durchqueren. (Der inzwischen Woche für Woche anders aussieht.) [...]

Teure Wunderkerzen

12. Februar 2015

Woche für Woche war ich mit meiner Tochter im Hallenbad. War. Denn Ende Januar brannte es dort plötzlich. Und die Reparaturarbeiten bräuchten wohl ein paar Tage, hieß es zunächst. Inzwischen ist klar: Die Zuffenhäuser Schwimmhalle bleibt »bis auf Weiteres geschlossen«. Konkret: Mindestens bis April. Die Brandverursacher haben sich auch gemeldet: Zwei Jungs, deren Wunderkerzen außer [...]

Falsch einsortiert

8. Februar 2015

Zum neuen Trend des Slow Journalism passt laut »ZEITmagazin« das norwegische »Sakte-TV«, »Langsamfernsehen«. Und dass etwa die »Live-Übertragung einer Zugfahrt von Bergen nach Oslo (sieben Stunden)« oder die »Passage eines Dampfers der Hurtigruten von Bergen nach Kirkenes (fünfeinhalb Tage)« in diese Kategorie passen, leuchtet mir sofort ein. Die (in Norwegen ebenfalls populären) Übertragungen von Weltklasse-Schachturnieren [...]

Abschied alternativ

1. Februar 2015

Der Wolfsburger Fußball-Profi Junior Malanda ist tot. Drei Wochen später wurde seiner gedacht, im Stadion, vor dem Bundesliga-Rückrunden-Auftaktspiel gegen den FC Bayern München. Und wie: Statt der üblichen Schweigeminute wurde laut geklatscht. Ein Teil in mir klatscht mit. Weil dieser Abschied zu Malanda passte, zu seinem Charakter. Weil dem Tod hier was entgegengesetzt wurde. Weil [...]