Archiv für das Thema 'Kino'

Zweifelhafter Beruf?

1. Februar 2016

»Im Zweifel« – ein Pfarrer(innen)-Film, der mir im Gedächtnis bleiben wird. Nicht so sehr wegen der unvermeidlichen Praxis-Fehler, zumal die sich in Grenzen halten (Kollegin segnet ohne liturgische Handhaltung, Gregorianik und »Ave Maria« erklingen ausgerechnet in evangelischer Kirche etc.). Sondern wegen der vielen heiklen pastoraltheologischen Themen, die hier inszeniert werden: Gefragt-Sein und Einsamkeit. Berufung und [...]

Pausenlos

11. April 2015

»Maus gucken!«, verkündet unsere Tochter immer mal wieder. Und wenn nicht gleich jemand reagiert: »Ich will eine Maus gucken!«. Das ist dann ein Befehl Wunsch. Und regelmäßig beugen wir uns erlauben wir’s auch. Im Zeitalter des Video-on-Demand via MacBook, iPad, Apple TV usw. fiel es uns bislang leicht, Töchterlein genau beim Wort zu nehmen: Der [...]

Ausgebrochen

5. April 2015

Im Pazifischen Ozean, in der Bucht vor San Fransisco, liegt die Insel Alcatraz. Die eiskalte Brandung schlägt auf schroffe Sandsteinfelsen. Metallene Türme ragen in den nebligen Himmel. Jahrzehntelang war Alcatraz nicht nur ein Name. Alcatraz, das war ein Symbol. Ein Mythos. 30 Jahre lang stand hier ein Hochsicherheitsgefängnis. Ein Gefängnis, aus dem es kein Entrinnen [...]

Beim Namen gerufen

7. März 2015

Mit den »Stromberg«-Staffeln 1 bis 5 bereite ich mich derzeit auf meine neue Rolle als Personalchef vor. Die erste Scheibe des DVD-Pakets wartet mit einem halbstündigen Making Of auf. Tief eingeprägt hat sich mir ein Statement von Bjarne I. Mädel. Der verkörpert in der Serie den Büroangestellten Berthold Heisterkamp, der von seinen Kolleg(inn)en ausnahmslos als [...]

Langsam-Lektüre

4. Februar 2015

Mal wieder bin ich der »ZEIT« etwas hinterher – gerade vollende ich die Ausgabe vom 30. Dezember 2014 (von wegen wegwerfen!) … Und lese ausgerechnet dort – in Julia Friedrichs’ lohnendem Artikel über den neuen Biedermeier-Trend – vom so genannten Slow Journalism. Für den steht Rob Orchard mit seiner Zeitschrift Delayed Gratification: Die Texte erscheinen [...]

Pure Behauptung

14. November 2014

»Was haben Sie gelernt?«, fragt das »ZEITmagazin« Wim Wenders. Bei seiner Antwort wurde ich nicht zuletzt als Prediger hellhörig … Nie mehr einen Film zu machen, bei dem ich nicht genau weiß, ob ich es überhaupt in mir habe, diese Geschichte zu erzählen. Ein Film muss auf einer Erfahrung beruhen, das war die große Lektion, [...]

Wieder aufgestanden II

27. April 2014

Eine komplette Staffel der Fernsehserie »24« in Echtzeit schauen, also 24 Stunden lang … Uns gelang es überraschend gut. Mein Blog jedoch lag ausgerechnet nach der Aktion darnieder (so wie zeitweise die Rechner der CTU in Los Angeles …). Mein neuer Provider hatte die Nacht von Ostermontag auf Dienstag für einen Umbau seiner Dateistrukturen genutzt [...]

Zunehmend fehlerhaft

9. April 2014

Halbherzig

10. März 2014

Auch als KSC-Fan darf man dem hiesigen VfB mitunter Respekt zollen, finde ich. Zum Beispiel für die Entscheidung, Thomas Schneider auch nach der Rekord-Serie von acht Niederlagen in Folge Trainer bleiben zu lassen. In meinen Augen war das ein richtiges Signal – und ein mutiges Bekenntnis zum vereinsinternen Nachwuchs-Konzept. Nur einen Spieltag – und ein [...]

Suspekte Stille

21. Februar 2014

Liebes Sandmännchen, wir mögen dich. Und unsere Tochter mag dich. Die Kurzfilme, die du zeigst, sind ihr mit ihren anderthalb Jahren oft noch zu schnell und hektisch (unabhängig davon, welche deiner Freunde jeweils auftreten). Aber Vor- und Abspann kann sie gut folgen. Vielleicht, weil das Fernsehgerät dort kaum jünger wirkt als unseres? Oder weil die [...]