Archiv für das Thema 'Württembergische Landeskirche'

Genug getan

24. August 2017

Am Abend sehen, was man den Tag über geschafft hat. In meiner Branche ist einem das relativ selten vergönnt – und das wusste ich auch schon länger. Bisher allerdings hatte ich das allerdings ausschließlich für eine psychisch-emotionale Herausforderung gehalten, die dann auch nur auf ebendieser Ebene zu bearbeiten wäre. (Was theologisch ja auch ganz gut [...]

Doppelt Dreifach alarmiert

23. April 2017

Mein beruflicher Kontakt zu den „Blaulicht-Organisationen“ hat sich seit der Ausbildung zum Notfallseelsorger spürbar intensiviert. Jüngst haben wir binnen weniger Wochen auch privat nachgelegt. Episode 1 Gemeinsam geht’s in den Wald – Tochter und Sohn auf Laufrädern, zunächst hochmotiviert. Als Lust und Energie schlagartig sinken, lassen wir die Gefährte an einer Kreuzung zurück – säuberlich [...]

Einmalig

22. November 2016

Eine führte eine Gaststätte. Einer schreinerte Stühle. Eine schneiderte Nelken. Einer sagte: „Geht nicht gibt’s nicht.“ Eine gewann regelmäßig den Blumenschmuckwettbewerb. Eine mochte es mediterran im Garten. Eine genoss das gemeinsame Kaffeetrinken. Eine servierte Dampfnudeln und angebratene Paprika. Eine kochte für ihre Fußballer-Männer. Eine war mit Walking-Stöcken unterwegs. Eine reiste mit Auto, Wohnwagen und Boot. [...]

Überraschende Wendungen

21. Juli 2016

… wie hatte ich das vermisst!

Freigesprochen!

10. Januar 2016

Gottes Wort für diesen Altjahrsabend hören wir aus dem Römerbrief, aus Kapitel 8. Da landen wir in einem Gerichtssaal. Und wir platzen mitten hinein in eine Gerichtsverhandlung. Der Verteidiger hält gerade sein Plädoyer: […] Ist Gott für uns, wer kann wider uns sein? Der auch seinen eigenen Sohn nicht verschont hat, sondern hat ihn für [...]

Weihnachten – nach Hause finden

26. Dezember 2015

»Da hinten leuchtet das Ortsschild. Es strahlt durch den Nieselregen. Ich gehe vom Gas. Gleich ist es geschafft. Die Baustelle da, die gab es letztes Mal noch nicht. Wieder manches anders geworden hier. Aber die dritte rechts, die ist es immer noch. Und da ist das Haus mit dem imposanten Lichterschmuck. Wie hießen die nochmal? [...]

Beschenkt

6. Dezember 2015

Weihnachtsmann: Ho-ho-hooo! Wer bist denn du? Nikolaus: Grüß’ Gott. Ich bin Nikolaus. Weihnachtsmann: Nikolaus? Du meinst: Der Nikolaus. Nikolaus: Eigentlich nicht. Nikolaus, das ist mein ganz normaler Name. So, wie heute noch manche Menschen Nikolaus heißen. Weihnachtsmann: Du hast einen ganz normalen Namen? Das heißt: Es gibt dich wirklich? Nikolaus: So ist es. Im vierten [...]

Bringt nichts

24. Oktober 2015

Drei Fragen, die ich nicht habe Du fragst, ob sich die Blumen denn lohnen. Du musst doch morgen verreisen. Und nur für einen Tag Blühen ist es doch wohl nicht wert. Ob sich Blumen lohnen? Ich versteh’ die Frage nicht. Blumen wurden doch fürs Lohnen überhaupt nicht gemacht. Du fragst, ob es Sinn macht, Gedichte [...]

Ein besonderer Mitbewohner

24. Mai 2015

Gottes Wort für den Pfingstsonntag heute steht im Johannesevangelium, in Kapitel 14. Da hören wir von einem besonderen Mitbewohner. Ich lese die Verse 23 bis 27. Jesus […] sprach […]: Wer mich liebt, der wird mein Wort halten; und mein Vater wird ihn lieben, und wir werden zu ihm kommen und Wohnung bei ihm nehmen. [...]

Verhört

3. Mai 2015

Kommt zu mir, ihr alle, die ihr euch abmüht und belastet seid! Bei mir werdet ihr noch mehr Arbeit finden. Das sollt ihr lernen von mir: Ich meine es doch nur gut mit euch und weiß viel besser Bescheid. Dann wird eure Seele im Stress aufgehen. Denn mein Joch ist schwer. Und was ich euch [...]