Archiv für das Thema 'Jesus Christus'

Verhört

3. Mai 2015

Kommt zu mir, ihr alle, die ihr euch abmüht und belastet seid! Bei mir werdet ihr noch mehr Arbeit finden. Das sollt ihr lernen von mir: Ich meine es doch nur gut mit euch und weiß viel besser Bescheid. Dann wird eure Seele im Stress aufgehen. Denn mein Joch ist schwer. Und was ich euch [...]

Auf und zu

27. April 2015

»Christsein ohne Doppelmoral«. Forderte Ulrich Eggers vor einigen Wochen in einem hochinteressanten Referat. Am Anfang war ich völlig einig: Jesus will keine frommen Fassaden, keine »übertünchten Gräber« (Matthäus 23,27). Vorsicht vor doppelten Wirklichkeiten. Und vor unehrlichen Liedern: Den »Kelch des Leids« »dankbar ohne Zittern« aus Gottes Hand nehmen (womöglich noch zur fröhlichen Dur-Melodie …) – [...]

Ausgebrochen

5. April 2015

Im Pazifischen Ozean, in der Bucht vor San Fransisco, liegt die Insel Alcatraz. Die eiskalte Brandung schlägt auf schroffe Sandsteinfelsen. Metallene Türme ragen in den nebligen Himmel. Jahrzehntelang war Alcatraz nicht nur ein Name. Alcatraz, das war ein Symbol. Ein Mythos. 30 Jahre lang stand hier ein Hochsicherheitsgefängnis. Ein Gefängnis, aus dem es kein Entrinnen [...]

Besondere Bücher

22. März 2015

Ausgerechnet ich – der auch im Jahr keine zehn Krimis schafft – hatte die Tage gleich zwei im Briefkasten. Gleichzeitig. Beide mit Bundesland-Lokalkolorit. Beide von Bekannten verfasst. Und beide könnten bis Ostern schon gelesen sein … Nr. 1 hat mir völlig überraschend die Zuffenhäuser Autorin und Pferde-Expertin Sibylle Luise Binder vermacht. Deren liebenswert-originelle Protagonistin, Amtsveterinärin [...]

Das Weizenkorn sterben sehen …

15. März 2015

Endlich ist er da. Der große Tag. Alle sind gekommen zum großen Fest. Und die meisten sind ein bisschen aufgeregt: Was ist das für einer? Wie tickt der? Was tut der? Was sagt der? Manches hat man ja schon gehört, wie das eben so ist. Manche sind ihm schon begegnet, in den letzten Tagen und [...]

Radikal lieben

30. Dezember 2014

Auch Heinrich Bedford-Strohm hat sich inzwischen zu »PEGIDA« geäußert – klar und zugleich differenziert, wie ich finde. Dass es dem neuen EKD-Ratsvorsitzenden nicht zuletzt darum geht, die eigentlichen Probleme hinter den Protesten zu verstehen und zu bearbeiten, scheint ein Großteil seiner Kritiker(innen) aber nicht wahrgenommen zu haben. In teils erbärmlicher Wortwahl zieht man über den [...]

Krippenplatz II

25. Dezember 2014

… auch der wäre also gesichert.

Wo man singt, da …

24. Dezember 2014

Weihnachtslieder kann man so oder so singen: Demonstrativ-verbissen, aufwändig organisiert, verzweckt zur heldenhaft-patriotischen Verteidigung des »christlichen Abendlandes« (was auch immer das sein soll …). … oder einfach so, aus Spaß an der Freude, im Lauf der Jahre immer vielstimmiger, in einem an und für sich völlig säkular-religionsfreien Kontext, aber ausgerechnet dort mit Verlesung der biblischen [...]

Gefährdete Freiheit

22. Dezember 2014

Literarisch gut sind vermutlich beide Bücher nicht so richtig. Yvonne Hofstetters Schreibstil in »Sie wissen alles« (C. Bertelsmann, ISBN: 978-3-570-10216-9) kommt auch für ein Sachbuch zu langatmig daher. Und Dave Eggers verpasst seinem Roman »Der Circle« (Kiepenheuer & Witsch, ISBN: 978-3-462-04675-5) eine recht flach-stereotype Figurenkonstellation. Gelesen, teils verschlungen habe ich trotzdem beides. Weil mich das [...]

Unter uns

17. Dezember 2014

An den Ortseingängen zur Stadt Templin in der Uckermark montieren die Pastafari – Anhänger der legendären atheistischen Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters – Hinweisschilder auf ihre freitägliche Nudelmesse. Der evangelische Pfarrer kündigt entsetzt an, dagegen vorzugehen. In Rosenheim soll ein Bordell entstehen, über den Räumen einer Kirchengemeinde. Die wehrt sich massiv gegen die Pläne. … zwei [...]