Archiv für das Thema 'Familie'

Mirjam Lydia Renz

18. September 2017

Liebe Verwandte, Freunde, Bekannte, … wir sind dankbar für unsere Tochter Mirjam Lydia Renz, geboren am Donnerstag, 14. September 2017 um 21.25 Uhr, 54 Zentimeter lang und 3.820 Gramm schwer. Herzliche Grüße, Judith und Daniel mit Noemi, Simon und Mirjam

Genug getan

24. August 2017

Am Abend sehen, was man den Tag über geschafft hat. In meiner Branche ist einem das relativ selten vergönnt – und das wusste ich auch schon länger. Bisher allerdings hatte ich das allerdings ausschließlich für eine psychisch-emotionale Herausforderung gehalten, die dann auch nur auf ebendieser Ebene zu bearbeiten wäre. (Was theologisch ja auch ganz gut [...]

Gut genutzt

22. August 2017

Doppelt Dreifach alarmiert

23. April 2017

Mein beruflicher Kontakt zu den „Blaulicht-Organisationen“ hat sich seit der Ausbildung zum Notfallseelsorger spürbar intensiviert. Jüngst haben wir binnen weniger Wochen auch privat nachgelegt. Episode 1 Gemeinsam geht’s in den Wald – Tochter und Sohn auf Laufrädern, zunächst hochmotiviert. Als Lust und Energie schlagartig sinken, lassen wir die Gefährte an einer Kreuzung zurück – säuberlich [...]

Willkommen

17. September 2016

Was genau macht die Gottesdienste einer Kirchengemeinde einladend? Ist das eine Frage von »technischen« Details oder eher von Atmosphäre und Haltung? In der Protestantse Gemeente (te) Enkhuizen stimmt(e) jedenfalls beides. Die Internetseite verriet ziemlich unkompliziert Termine und Uhrzeiten, über einen kleinen Umweg ließ sich auch der Ort herausfinden. Beide Informationen hätte uns auch der große [...]

Echter Schmerz

19. August 2016

Für unsereins: Eine Plastik-Robbe. (Genau genommen ein Seelöwe.) Marke Schleich. 5 Euro 99, höchstens. Hart und kantig, so gar kein Kuscheltier. Für dich: Deine Robbe. Gesprächspartner. Geliebtes Geschöpf. Überall mit dabei. Nachts im Bett. Tags mit am Tisch. Unterwegs im Auto. Auch an diesem einen Donnerstag gestern in der großen Stadt. Mit unterwegs, deine Robbe. [...]

Zweifelhafter Beruf?

1. Februar 2016

»Im Zweifel« – ein Pfarrer(innen)-Film, der mir im Gedächtnis bleiben wird. Nicht so sehr wegen der unvermeidlichen Praxis-Fehler, zumal die sich in Grenzen halten (Kollegin segnet ohne liturgische Handhaltung, Gregorianik und »Ave Maria« erklingen ausgerechnet in evangelischer Kirche etc.). Sondern wegen der vielen heiklen pastoraltheologischen Themen, die hier inszeniert werden: Gefragt-Sein und Einsamkeit. Berufung und [...]

Weihnachten – nach Hause finden

26. Dezember 2015

»Da hinten leuchtet das Ortsschild. Es strahlt durch den Nieselregen. Ich gehe vom Gas. Gleich ist es geschafft. Die Baustelle da, die gab es letztes Mal noch nicht. Wieder manches anders geworden hier. Aber die dritte rechts, die ist es immer noch. Und da ist das Haus mit dem imposanten Lichterschmuck. Wie hießen die nochmal? [...]

Keine ZEit mehr

17. Dezember 2015

Irgendwann zu Schulzeiten habe ich sie kennengelernt. Wie und wo? Ich weiß es nicht mehr. Aber bald hatte ich meinen Vater von einem Abo überzeugt. Seitdem bekamen wir wöchentlich die »ZEIT«. Und ich lernte sie schätzen. Inhaltlich. Und im Blick auf die Themenvielfalt – genau das richtige für Allrounder. Nur mitgeträumt habe ich nie … [...]

Beschenkt

6. Dezember 2015

Weihnachtsmann: Ho-ho-hooo! Wer bist denn du? Nikolaus: Grüß’ Gott. Ich bin Nikolaus. Weihnachtsmann: Nikolaus? Du meinst: Der Nikolaus. Nikolaus: Eigentlich nicht. Nikolaus, das ist mein ganz normaler Name. So, wie heute noch manche Menschen Nikolaus heißen. Weihnachtsmann: Du hast einen ganz normalen Namen? Das heißt: Es gibt dich wirklich? Nikolaus: So ist es. Im vierten [...]