Archiv für das Thema 'Denksport'

Alternativ abgebucht

4. Februar 2014

In diesen Tagen hab’ ich’s irgendwie mit den günstigen Angeboten … Deswegen gleich noch ein aktueller Erfahrungsbericht. Spätestens seit zum 30. Geburtstag unverhofft ein iPhone vor der Tür lag, war es Zeit, meinen ebenso teuren wie unflexiblen Knebelvertrag bei o2 zu kündigen. Was sich dann relativ mühsam gestaltete, lange dauerte, … aber schlussendlich vollbracht war. [...]

Bitteres Finale

26. November 2013

An meinem Geburtstag hatte ich Zeit. Endlich auch mal so richtig für den Schachweltmeisterschafts-Endkampf 2013 Viswanathan Anand versus Magnus Carlsen – samt Profi-Kommentierung übertragen in alle Welt. Und ausgerechnet im neunten Spiel spiegelte sich dann das gesamte Match wider: Weltmeister Anand aus Indien versucht alles. Herausforderer Carlsen aus Norwegen hält einfach dagegen. Bis sein Widersacher [...]

Technischer Fortschritt

28. Oktober 2013

… in meiner Ausbildungsgemeinde.

Energiewende angewendet

21. September 2013

Der Titel ist ungünstig gewählt: »Leben mit der Energiewende«, das klingt wie: »Leben mit Krebs». Oder: »Leben mit Grenzen«. Die Energiewende als unvermeidbares Übel, mit dem es irgendwie zurechtzukommen gilt … In Wahrheit beschwört Frank Farenskis Film genau das Gegenteil – mit einer guten Mischung aus persönlicher Begeisterung und anschaulicher Information. Nicht alles war neu [...]

Um die Ecke gedacht

12. September 2013

Als ob die Wahlentscheidung in gut einer Woche nicht auch so schon schwer genug wäre! Beim diesem in Mannheim gesichteten Wahlkampfplakat sind Missverständnisse geradezu vorprogrammiert. »Stimmt für uns, wenn ihr auch gegen das seid, wofür die anderen, die gegen uns sind, stimmen …« Na ja. Und geradezu kontraproduktiv wird’s – gleich in zweifacher Hinsicht –, [...]

Nummer Sicher

8. September 2013

… damit auch Methusalem mitmachen kann.

Links vor rechts

27. Mai 2013

Mal wieder ein Video aus der »RSA Animate«-Schmiede, bei dem Inhalt und Machart eindrücklich miteinander verschmelzen. Könnte es sein, dass wir unser Gehirn nur zur Hälfte richtig nutzen?

Packendes Geschacher

30. April 2013

Acht Kontrahenten. Vier Bretter. Tickende Uhren. Ein blutjunger Favorit. Der unerwartet ins Straucheln kommt, wieder aufholt, das letzte Spiel verliert. Und trotzdem Sieger wird. Nichts gegen den Fußball-Krimi im Madrider Bernabéu-Stadion eben. Aber das Kandidatenturnier zur Schach-Weltmeisterschaft 2013 in London geht mir heute noch unter die Haut. Was mit an der guten audiovisuellen Aufbereitung im [...]

Passions-Spiel

26. März 2013

Auch dieses Jahr besucht die Evangelische Kirchengemeinde Zuffenhausen in der Karwoche »Orte der Passion«: Wo Menschen leiden und/oder Leidenschaft zeigen, wird gemeinsam Andacht gefeiert. Heute Abend ging es auf den Bahnhofsvorplatz, … wo sich ein Großteil der hiesigen Spielcasinos angesiedelt hat (pikanterweise gemeinsam mit Stadtteilbibliothek und Musikschule …). Ein gutes Dutzend dieser Etablissements gibt es [...]

Eigene Logik

17. März 2013

Das so genannte Rasiermesser des Mittelalter-Theologen und -Philosophen Wilhelm von Ockham (auch: »Ockham’s razor«) kann weiterhelfen, wenn für ein Phänomen verschiedene Erklärungen zur Wahl stehen: Am Wahrscheinlichsten ist dann diejenige Variante, die mit den wenigsten Hypothesen auskommt, also am Einfachsten daherkommt. … das erzähle mal einer Arno Geigers, Vater, dem »[a]lte[n] König in seinem Exil« [...]