Archiv für das Thema 'Bücher'

Profaner Heiliger

13. Januar 2015

Der heilige Jakob war mit einem Schüler unterwegs in den Bergen. Als es dämmerte, errichteten sie ihr Zelt und fielen müde in den Schlaf. Vor dem Morgengrauen wachte Jakob auf und weckte seinen Schüler. »Öffne deine Augen«, sagte er, »und schau’ hinauf zum Himmel. Was siehst du?« »Ich sehe Sterne, Vater«, antwortete der schlaftrunken. »Und [...]

Negative Ethik

10. Januar 2015

Vor einigen Wochen erschien im »ZEITmagazin« folgende Kennenlern-Anzeige: Engagierter (Schwieger-)Vater sucht einigermaßen intellektuellen Schwiegersohn für seine apart-attraktive Tochter, bisher noch Single und ohne deren Wissen. Sie wird 30 er sollte höchstens 35 sein und nicht zu spießig aussehen. Sie ist ZEIT-Abonnentin und sieht am liebsten Arte und 3Sat, aber auch amerikanische Thriller auf Sky, er [...]

Gefährdete Freiheit

22. Dezember 2014

Literarisch gut sind vermutlich beide Bücher nicht so richtig. Yvonne Hofstetters Schreibstil in »Sie wissen alles« (C. Bertelsmann, ISBN: 978-3-570-10216-9) kommt auch für ein Sachbuch zu langatmig daher. Und Dave Eggers verpasst seinem Roman »Der Circle« (Kiepenheuer & Witsch, ISBN: 978-3-462-04675-5) eine recht flach-stereotype Figurenkonstellation. Gelesen, teils verschlungen habe ich trotzdem beides. Weil mich das [...]

Heilige Satire

12. Dezember 2014

BlimeyCow. Woche für Woche neue Videos. Produziert von pfiffigen jungen Leuten aus dem Bible Belt. Eine schöne Entstehungsgeschichte. Und drei entscheidende Fragen: Kann man christlich-fromme Skurrilitäten schöner – und zugleich liebevoller (nämlich immer spürbar von »innen« her!) – aufs Korn nehmen? Schreibt (deshalb) in Wahrheit Adrian Plass die Drehbücher? Warum gibt’s so was (noch) nicht [...]

Trauerlos

21. November 2014

Krieg ist schrecklich. Und hat Folgen. Auch für die betroffenen Kinder. … eine Binsenweisheit? Nicht unbedingt. Die deutsche Nachkriegswissenschaft jedenfalls kam um 1949 mehrheitlich zu dem Schluss: Weil deutsche Kinder in der Regel nicht mehr unterernährt sind, haben sie das Grauen unbeschadet überstanden (wie und warum auch immer). Und mit diesem Ergebnis war man auch [...]

Gewaltig

8. November 2014

»[…] Also Gott ist groß und sehr, sehr mächtig. Er hat sich jede Menge Regeln ausgedacht und kann ziemlich ungemütlich werden, wenn man sich nicht daran hält. Aber sonst ist er sehr freundlich.« »Er hat nur einen kleinen Nachteil«, ergänzte der andere Pinguin. »Und der wäre?«, fragte der Kleine neugierig. »Gott ist unsichtbar.« »Das ist [...]

Gnade und Abenteuer

2. November 2014

Nach Ellwangen an der Jagst ging’s vor drei Wochen, auf Ökumenische Gemeindewallfahrt. Ich konnte erst gegen Mittag dazustoßen, ziemlich erschöpft von der Autofahrt. Und begegnete Erwin Knam. Der 1959 (!) Geistlicher Direktor der Marienpflege wurde. Mit seinen fast 90 Jahren unfassbar erfrischend erzählt(e) aus seinem Leben im Dienst für Kinder. Und prompt dem evangelischen »Mitbruder« [...]

Bewegend

29. Oktober 2014

Natürlich kann – und soll – man drüber streiten. Braucht es ein christliches Männer-Magazin? Was genau ist das eigentlich? Und welche Männer-Bilder sind sinnvoll, welche »hirnloser Quark«? … aber zuallererst möchte ich mal festhalten: Es ist schon beeindruckend, was der Wittener Bundes-Verlag alles auf die Beine stellt. Der vor 15 Jahren – da ungefähr bekam [...]

Reichhaltig

22. Oktober 2014

Letzte Woche war ich bei den »FEA-Tagen« – besonderen Einkehrtagen für Pfarrerinnen und Pfarrer am Berufsbeginn – im Kloster Volkenroda. Einige Tage Auszeit, Innehalten, Stille. Auch hier im Blog. So manchen Anstoß und Arbeitsauftrag bringe ich mit. Neue Bücher von Brian McLaren. Und die eindrückliche Erfahrung eines mehrteiligen kollegial-zweckfreien Bibelgesprächs zum Jonabuch. Kaum zu fassen, [...]

Jenseits von …

15. September 2014

Der »Himmel« beginnt schon jetzt – und auch die Hölle kann bereits hier und heute Realität sein. Christlicher Glaube ist weit mehr als eine »Eintrittskarte« für später. Und auch was für Menschen, die in ihrem Leben keine Defizite wahrnehmen. … alles Gedanken, die mir in den letzten Jahren immer wichtiger geworden sind. Und diese persönlich-theologische [...]