Beeren-Schwemme

26. Januar 2013

Noch vor wenigen Jahren waren Spam-E-Mails eine lästige Plage in der Internet-Kommunikation. Mehrere Dutzend Male täglich wurden mir vertrauliche finanzielle Deals unterbreitet oder persönliche Gewinnspiel-Benachrichtigungen zugestellt oder sonstige kreative Falschmeldungen zugemutet (die Hoax-Liste der TU Berlin bietet bis heute einen guten Überblick). Und: Immer wieder wurde ich nebenbei mit den absonderlichsten Industriezweigen vertraut gemacht, deren sensationelle Sonderangebote ich nicht mal hätte nutzen können, wenn ich gewollt hätte …

… speziell daran muss ich gestern und heute denken, … während die ausgeklügelten Filtersysteme eine Spam-Nachricht immer und immer wieder passieren lässt. Betreff: »Sicherheit im Beerenanbau«. Na dann …

 

Deine Meinung?!