Archiv für 29. Januar 2014

Dominante Art

29. Januar 2014

Seit November (2013) bin ich zuverlässig ein bis drei Wochen hinterher mit der »ZEIT«. Deshalb erst jetzt der Hinweis auf Jens Jessens großartige »Zoologie der Angestellten«. Es gibt – mit Honoré de Balzac – in Wahrheit nur ein Tier. Und der eine Mensch hat sich ähnlich vielfältig ausdifferenziert wie Leopard und Küchenschabe. Aber welcher Kreatur [...]

Billig Bahnfahren

27. Januar 2014

Bahnfahren sei (zu) teuer, heißt es regelmäßig. Was dann und wann stimmen mag. Aber eben nur dann und wann, wie unsere jüngste Ticket-Buchung belegt: Zwei Personen plus Kleinkind Stuttgart – Köln und zurück Sitzplatzreservierungen An- und Abfahrt mit öffentlichem Nahverkehr inklusive … Gesamtkosten: 121,50 Euro (etwas mehr, wenn man die 71,00 Euro Jahresgebühr für zwei [...]

ADAC-Analogien

26. Januar 2014

Die Kritik am ADAC überlasse ich in diesen Tagen anderen – mir wird auch jenseits öffentlichkeitswirksamer Skandale wieder genügend ein- und auffallen … Nachdenklich gestimmt hat mich jetzt etwas anderes, nämlich Robert Zieslers grundehrliche Beschreibung seiner Erwartungen – und vor allem: Nicht-Erwartungen! – als ADAC-Mitglied. Die sich weitgehend deckt mit meiner eigenen Sicht der Dinge. [...]

Verändert

25. Januar 2014

… ein Jahresrückblick, auch 2014 aktuell …

Versuch wert

24. Januar 2014

Was, wenn Sie jemandem die wichtigste Sache der Welt erklären müssten, aber er glaubt Ihnen nicht? – Ich würd’s versuchen. Doug Carlin und Claire Kuchever in »Déjà Vu – Wettlauf gegen die Zeit«. Zugleich ein Nachtrag zum Thema von neulich.

Preis-Wert

21. Januar 2014

Ich musste mich einfach einschalten, neulich im Buchladen. Wo eine Kundin an der Kasse heftig über die hohen Parkhausgebühren schimpfte. Meine ungefragt vorgetragene persönliche These, die Kosten fürs Autofahren seien noch viel zu gering, kam da natürlich nicht sonderlich gut an. Zumal ich den Hinweis meiner Gesprächspartnergnerin, sie müsse täglich zwischen zwei Orten mitten in [...]

Grüne Suche

18. Januar 2014

Mittlerweile funktioniert auch die »Safari«-Erweiterung reibungslos. Und so erledige ich meine Internet-Suchanfragen jetzt bequem aus dem Browser heraus via »Ecosia«. »Die Suchmaschine, die Bäume pflanzt!« Optisch noch gewöhnungsbedürftig, vermutlich (noch) nicht so genau wie die Standard-Plattform. Aber vielleicht ein Schritt in die richtige Richtung. Wenn auch nur der erste.

Verkämpft

16. Januar 2014

70 Jahre nach dem Tod eines Autors erlöschen die Urheberrechte an seinen Büchern. Mag das Buch noch so scheußlich, der Autor noch so widerwärtig sein. Was also tun mit Adolf Nazis Machwerk »Mein Kampf«? Das ab 2016 im Prinzip jeder Hobby-Verleger in Eigenregie herausbringen könnte, allen Verboten verfassungsfeindlicher Propaganda zum Trotz? Die Pläne im Freistaat [...]

Nomen est omen

13. Januar 2014

… ein alltagsnaher Krimi, nachgekauft für die Stadtbibliothek. Das Original finden wir partout nicht mehr …

Sprachlos

11. Januar 2014

… die Betitelung meiner Kommentare in Tobias’ interner Blog-Übersicht kommt ebenso amüsant wie treffend daher. Denn im zugehörigen Eintrag auf theolobias.de war Martin Dreyers (sehenswertes!) Video ja nur der Aufhänger. Letzten Endes ging es wirklich um unsere und meine Sprachlosigkeit. Meine Sprachlosigkeit, wenn ich von Gott reden soll und vom Glauben. Wie geht das anschaulich, [...]