Archiv für 31. August 2013

Recht sicher

31. August 2013

Unsere erste – und (aus finanziellen wie ökologischen Gründen) auch erst mal letzte? – Flugreise mit Kleinkind verlief wesentlich entspannter als gedacht. Was nicht heißen soll, dass Pannen ausgeblieben wären: Die zweite Hälfte des Rückwegs legten wir ohne Gepäck zurück, – das blieb aller Wahrscheinlichkeit nach in Berlin hängen (wo es also offenbar nicht nur [...]

Passgenau?

19. August 2013

In weniger als 24 Stunden geht’s in den Urlaub. Und dann müssen wir nur noch über die Grenze kommen. Dass unsere Tochter schon einen (Kinder-)Reisepass braucht, meinetwegen. Auf dem Foto kann man sie jetzt, einige Monate nach Herstellung, auch noch halbwegs erahnen. Aber bei einem Baby auch Augenfarbe und Körpergröße einzutragen, … na ja.

Liebe Lucy, …

18. August 2013

… deiner Ankunft gingen heftige Debatten im Familienrat voraus. Einen Hund versorgen, also quasi ein fünftes Kind, – würden wir das packen? Und unsere Eltern, wenn wir Kinder erst mal aus dem Haus wären? Ich selbst – damals schon kurz vor dem Abi und auf dem Sprung – gehörte zur skeptisch-zurückhaltenden Minderheit. Die allzu rasch [...]

Spaßverlagerung

16. August 2013

»zeitzeichen«-Autor Helmut Kremers findet die »Motorwelt« des ADAC langweilig. Weil in Zeiten der Political Correctness der »Fahrspaß« nicht mehr gepriesen werde. Dabei verweist er doch ganz treffend auf die gleichbleibend hohe Anzahl an Treppenlift-Werbeanzeigen. Die Sache hat sich – mit steigendem Alter der Leserschaft? – also nur in die Vertikale verlagert … Frau Auge (trotzdem [...]

Großes Geschrei

14. August 2013

Edvard Munch ist in Stuttgart zu Gast. Genauer: eine illustre Auswahl seiner Werke. Über das berühmteste (eins der ganz wenigen Bilder, die mich schon zu Schulzeiten packten) habe ich bei meinem Besuch in der Staatsgalerie manch Neues gelernt: »Der Schrei« heißt ursprünglich: »Geschrei«. Die Person im Vordergrund schreit nicht unbedingt selbst. Eher stimmt sie mit [...]

Schlechtes Signal

12. August 2013

… wenn man den »ortsüblichen« Zustand am Schild ablesen kann …

Geschenkt?

8. August 2013

Nomen est omen? Mit sage und schreibe 18 Rückmeldungen binnen weniger Tage ist der Blog-Beitrag »Wichtiger Widerspruch« in die Top 3 der meistkommentierten Artikel aufgestiegen. Am Schluss drehte sich das Gespräch um die Unterscheidung von Bedingungen und Konsequenzen, was den Glauben und Gottes Gnade angeht. Dazu habe ich einen passend-provokanten Dialog von Hans-Joachim Eckstein wiederentdeckt [...]

Falscher Fußball-Vergleich

7. August 2013

»Abschied vom "christlichen Abendland"« – so (und ganz bewusst ohne Fragezeichen) ist ein Gottesdienst überschrieben, den ich gerade vorbereite. In diesem Zusammenhang bin ich mal wieder auf den kirchlicherseits populären Hinweis gestoßen, Sonntag für Sonntag besuchten mehr Menschen in Deutschland einen Gottesdienst als die neun Fußball-Bundesliga-Spiele zusammen. Das stimmt definitiv. Auch wenn man sich auf [...]

Kino-Mehrwert

4. August 2013

Schon seit einiger Zeit habe ich das Programm der Tübinger Reihe »Film & Psychoanalyse« (im Internet leider arg veraltet) auf meinem Schreibtisch liegen. Und frage mich – daran anknüpfend –, wie und wo Kino und Kirche zusammenkommen könnten. In meiner Ausbildungsgemeinde zum Beispiel hat etwas Schönes begonnen, und auch sonst kenne ich so manch lohnendes [...]

Schönwetter-Garantie

1. August 2013

Aus Unternehmer-Perspektive ist Stefan Merkers Geschäftsidee genial. Was die Beweggründe seiner Kunden angeht, zögere ich noch. Sich gegen Regen im Urlaub versichern – ist das ein Gebot der Vernunft? Oder nur die jüngste Ausprägung westlichen Versicherungswahns? (In Baden-Württemberg hatte diese Woche Glück im Unglück, wer klassische Verträge abgeschlossen hatte …)