Archiv für 28. Februar 2013

Alter Atari (3)

28. Februar 2013

Besonderes Interesse beim Sichten meiner ATARI-Textdokumente von dermaleinst weckte der Ordner »BRIEFE«, eine Zusammenstellung meiner klassisch-schriftlichen Korrespondenz von 1996 bis (Anfang) 2003. … und meine Erst-Vermutung bestätigte sich nicht: Offenbar bin ich damals nicht wesentlich häufiger zum Briefkasten gegangen als heute. Und für die meisten Anlässe – konkret: Zusendung eines ärztlichen Überweisungsscheins, Kündigung eines Abonnements, [...]

Dreifach daneben

25. Februar 2013

Kaum sind die jüngsten Sexismus- und Rassismus-Debatten halbwegs verstummt, … kommt mir ein altes »Kniereiter-Lied« in den Sinn. Und muss feststellen, dass ich als Kind gleich dreifach verdorben worden bin: Sexismus, Rassismus und auch noch Militarismus in gerade mal vier Zeilen … So reiten die Damen, so reiten die Damen, so reiten die Herren, so [...]

Alter Atari (2)

23. Februar 2013

Natürlich kommt Atari heute sehr altbacken daher. Vor über 20 Jahren erschien mit dem Falcon 030 der letzte Rechner, für die Software war spätestens vor zehn Jahren Schluss. Viel Zeit für den Zahn der Zeit (der in Sachen Computertechnologie ja besonders zügig nagt). Und trotzdem: Sogar die Emulation (mit ihren diversen Einschränkungen) bringt mich zum [...]

Abgestellt

20. Februar 2013

Da hat man seinem Kleinkind schon mühsam das Fahrradfahren beigebracht, und dann … Oder was meinen die von der Deutschen Bahn sonst??

Vertuschungsgefahr

18. Februar 2013

Wie IOC-(Noch-)Vizepräsident Thomas Bach und FIFA-Richter Hans-Joachim Eckert im Deutschlandfunk-»Sportgespräch« auf die (zugegebenermaßen) scharfen Fragen von Philipp May reagieren, … zeugt das von differenzierter Professionalität? Oder mal wieder vom Willen, die Ungereimtheiten im Profi-Sport unter den Teppich zu kehren? (In beiden Fällen genügen die ersten zehn Minuten für einen repräsentativen Eindruck.)

Alter Atari (1)

17. Februar 2013

Anfang 2003 bin ich mit einem in Berlin erstandenen nagelneuen iBook G3 zum Macianer geworden – gerade noch rechtzeitig, bevor mein Atari Falcon 030 heiteren Himmels nicht mehr ins Internet kam (inzwischen funktioniert auch die Festplatte nicht mehr). Neben der Gewissheit, mit dem neuen System nicht völlig daneben zu liegen, hat mich damals die Möglichkeit [...]

Verschlimmbesserung

15. Februar 2013

Ich bin immer noch hinterher mit der »ZEIT«-Lektüre. Was die Gemüter vor drei, vier Wochen bewegt hat, kommt deshalb erst jetzt in den Blog. Sei’s drum. Özlem Topçu hat natürlich Recht: »Weiße dürfen nicht bestimmen, wann Schwarze sich gekränkt fühlen dürfen«. Um so bemerkenswerter finde ich: In der konkreten Konsequenz stimmt Topçu ganz und gar [...]

Verwechslungsgefahr

13. Februar 2013

Kritischer Rücktritt

11. Februar 2013

Als Erneuerer der katholischen Kirche gilt Benedikt XVI. nicht gerade (teils zu Recht, teils zu Unrecht). Um so bemerkenswerter finde ich seinen heutigen Paukenschlag. Mit seinem angekündigten Rücktritt hält der aktuelle Papst ja nicht zuletzt einem System den Spiegel vor, das seine Oberhäupter jahrhundertelang auch noch im Greisenalter die Amtsgeschäfte führen (und – in neuerer [...]

Ich habe keinen Traum

9. Februar 2013

Die »ZEIT« braucht Zeit. Weil ich sie mir sehr gründlich vornehme. Kein Artikel, der nicht mindestens überflogen wird. Und im »ZEITmagazin« lese ich ausnahmslos alles. (Da kann man schon mal ein wenig hinterher sein – momentan zweieinhalb Ausgaben.) Nur eine Rubrik interessiert mich nie. Nie. Ausgerechnet die berühmte Serie »Ich habe einen Traum« lasse ich [...]