Archiv für 15. September 2012

»Wenn du denkst, es geht nicht mehr …

15. September 2012

… kommt irgendwo ein Lichtlein her. Neulich bin ich mal wieder auf diesen Spruch gestoßen. Ich bezweifle gar nicht, dass er eine tiefe Wahrheit anspricht. Und kenne auch selbst entsprechende Erfahrungen. Ich wäre sogar bereit, über das kitschig-verniedlichende »Lichtlein« und das unbestimmte »irgendwo« hinwegzusehen (auch wenn ich das existenzielle Ich-bin-Wort Jesu in Johannes 8,12 weitaus [...]

Feder gelassen

14. September 2012

… grausig-skurrile Entdeckung beim Fensterputzen (Mausklick vergrößert) …

Weltweiter Wandel

13. September 2012

Als fertiger Diplom-Psychologe heuert mein Bruder jetzt für drei Monate in Berlin an. Beim hiesigen Zweig einer Organisation, die ebenso interessant zu sein verspricht, wie sie mir vorher unbekannt war: Ashoka. Eine Art »startnext« für innovative Sozialunternehmen. Gefördert werden (derzeit rund 3.000) »Social Entrepreneurs« bzw. »Ashoka Fellows«, die »innovative unternehmerische Lösungen für soziale Probleme […] [...]

Jahr für Jahr

11. September 2012

… noch ein (bewegender!) Impuls zum Thema »Anfang« und «Ende«. Mit Dank an Hufi!

Unvorteilhaft

9. September 2012

Morgen beginnt das neue Schuljahr. 2008/2009 bin ich einem Drittklässler so in Erinnerung geblieben: Es kann also nur besser werden.

Bundesliga-Einblicke

8. September 2012

Am spielfreien Bundesliga-Wochenende lohnt sich das Deutschlandfunk-»Sportgespräch« mit Ex-Spieler und Trainer Ewald Lienen. Der mit spannenden sportgeschichtlichen Einblicken aufwartet, mich aber auch kritisch zurückfragen lässt. Etwa: Über die schlechten Rahmenbedingungen für Vertragsfußballer in Deutschland zu klagen, – ist der Zeitpunkt dafür jetzt, unmittelbar nach den Olympischen Spielen, nicht ein wenig ungünstig? [Audio clip: view full [...]

Anfang wie Ende

6. September 2012

Mit dem Anfang des Lebens habe ich seit fünf Wochen verstärkt zu tun. Und ums Ende des Lebens ging es Ende Juli auf einer Fortbildung: »Verbale und nonverbale Kommunikation mit demenziell erkrankten alten Menschen«. Seitdem geht mir ein Satz von Manfred Lütz (aus »Irre! Wir behandeln die Falschen«) nicht mehr aus dem Sinn: […] [Wir [...]

Zeitraffer-Christentum

4. September 2012

»Von Jesus bis heute in vier Minuten«: Vielleicht ein wenig zu kompakt. Aber ein an-sprechender Einstieg allemal!

Mies motiviert

3. September 2012

[D]ie Kinder dieser Welt sind unter ihresgleichen klüger als die Kinder des Lichts. (Lukas 16,8b) … ein rätselhafter Bibelvers in einem rätselhaften Gleichnis (»Vom unehrlichen Verwalter«, Lukas 16,1-9). Was soll damit gemeint sein? Ob der Deutschlandfunk-»Hintergrund«-Bericht vom 13. August 2012 eine mögliche Spur bietet? Der erzählt unter anderem von Ines Schreiber. Die im sächsischen Strehla [...]

Enge Bildung

1. September 2012

Das Betreuungsgeld in seiner aktuell geplanten Variante ist sicherlich nicht der Weisheit letzter Schluss (wie auch?). Was mich aber mehr und mehr irritiert, ist die inflationäre Rede von »frühkindlicher Bildung« auf Seiten der Gegnerschaft. Die nämlich sei durch das Betreuungsgeld in Gefahr. … was den Verdacht nahelegt, dass mit der Worthülse nicht Fingerspiele, Singen oder [...]