Archiv für 31. Mai 2012

Zensur auf Zeitgenössisch

31. Mai 2012

Das Verhältnis zwischen christlichem Glauben und säkularer Kunst wirkt nicht immer ganz spannungsfrei. Was man auf die gelegentlichen Kollisionen der künstlerischen Freiheit mit dem Recht auf freie Religionsausübung zurückführen kann. Aber vielleicht auch auf die Beobachtung, dass Christen dann gerne öffentlich die Opferrolle einnehmen, manchmal auch etwas vorschnell. Jetzt aber macht sich – in einem [...]

Merk-würdig

29. Mai 2012

… oder: Gut versorgt in Zuffenhausen … (Leider funktioniert diese nette Homepage hier nicht mehr so richtig …)

Entspannungs-Zwang

28. Mai 2012

Seit einigen Wochen höre ich beim Autofahren regelmäßig »Klassik Radio«. Weil ich nicht rund um die Uhr neue Podcasts hören kann. Und auch zur Entspannung. Das klappt wunderbar, so lange einfach … entspannende Musik gespielt wird. Was mich dagegen davon abhält (und mich an den Straßenverkehr zurückerinnert), sind die penetranten Ermahnungen, sich doch ja zu [...]

Alt und aktuell

27. Mai 2012

Zwei Ereignisse lassen mich dieser Tage in die Vergangenheit zurücklinsen: In Moskau kämpfen die Schach-(Super-)Großmeister Viswanathan Anand und Boris Gelfand um den Weltmeistertitel. Da kommen wieder persönliche Erinnerungen hoch – an eigene Wettkämpfe, die furiose Bundesliga-Zeit des SV Tübingen in den Neunzigern, einen Besuch bei der Weltmeisterschaft der Schachcomputer 1993 in München, … Und auch [...]

Verpasst

25. Mai 2012

Vor gut einem Jahr habe ich hier im Blog meine grenzwertigen Fußgänger-Erfahrungen entlang der Heilbronner Straße dokumentiert. Damals stand natürlich ein Vorwurf mit im Raum: Warum sperrt man den Bürgersteig (halbherzig) ab, ohne eine Alternative zu bieten? Heute kam ich im Auto an besagter Stelle vorbei – und stand im Stau. Was mir die Muße [...]

Pfingstliche Panik

24. Mai 2012

Sich sprachlich nicht verstehen … Diese Erfahrung mache ich in der Stuttgarter U-Bahn, wo Menschen Französisch, Chinesisch, Russisch, Arabisch oder Finnisch sprechen. Diese Erfahrung mache ich aber auch in manch hiesiger Seniorenrunde, wenn ich die schwäbischen Spezialbegriffe zwar inhaltlich einordnen kann, aber nicht in ihrer exakten Bedeutungsnuance. Und diese Erfahrung mache ich beim Männer-Friseur gegenüber, [...]

Bank-Banause

22. Mai 2012

Neulich: ein Anruf von der Bank. Und der Hinweis einer freundlichen Mitarbeiterin: Eins meiner Wertpapiere sei fällig. Ich hatte keine Ahnung, wovon sie redet. Und sie keine Ahnung, wo das Problem lag. Nach sekundenlangem Verwirrspiel versuchte sie es alternativ: Eins meiner Wertpapiere sei »frei«. Ebenso gut hätte sie von Chinesisch zu Japanisch wechseln können. Oder [...]

Gewinnende Liebe

20. Mai 2012

Eine Art Appetizer habe ich ja »neulich« schon angeboten, vor ziemlich genau einem Jahr. Rob Bell gibt übrigens auch selbst ein paar Ein-Blicke in sein Buch »Love Wins«, zu deutsch: »Das letzte Wort hat die Liebe«: Dass diese Sicht der Dinge nicht nur Zustimmung hervorrufen würde, war schon vorher klar. Das postwendend veröffentlichte Gegen-Video ist [...]

Überfälliges Update

19. Mai 2012

Über vier Jahre ist mein letztes WordPress-Update her, wenn ich es richtig überblicke. Höchste Zeit, mal wieder an der Technik zu drehen. Ein Sprung von Version 2.2 auf 3.3 ist nicht ganz ohne, fürchte ich. Deswegen wird erst mal alles gesichert. Und dann, hoffentlich: Bis bald.

Evangeli…

18. Mai 2012

»Evangelikal – was ist das?« Völlig neue Erkenntnisse bot das »Wartburg-Gespräch« zu diesem Thema neulich zwar nicht. Aber einen guten Abriss über den aktuellen Stand der Diskussion. Auch wer Marcia Pally mal »live« erleben möchte (oder gar noch nie von ihr bzw. den »neuen Evangelikalen« gehört hat …), sollte reinschauen.