Archiv für 15. April 2012

Zugeschlagen

15. April 2012

[V]iele Prediger […] setzen soziales Engagement oder eigene Frömmigkeit – konfessionalistische Enge – an die Stelle des Wortes aus Gottes Mund, denn sie haben ihre Ohren verkauft an moralische, religiöse oder politische Schlagworte. Schlagworte aber schlagen die Tür zum Himmelreich zu, sie öffnen nicht, sie langweilen nur. … schreibt Rudolf Bohren in einem »Manifest gegen [...]

Österlich neu

8. April 2012

Nach vielen Jahren treuer Begleitung (schon zu Studienzeiten – oder noch früher?) schicke ich das alte in den verdienten Ruhestand. Und gönne mir ein neues »F.R.O.G.«-Armband. Wo doch auch die Konfis nagelneue Exemplare bekommen haben neulich … Gesegnete Ostern!

Jesus im Politbarometer

7. April 2012

… einen treffend-kreativen Rückblick auf die vergangene Woche präsentieren Peter und das Team von »Gott im Berg«:

Dazwischen

7. April 2012

Ach, liebe Gemeinde, der Karsamstag. Wie haben wir Christen doch diesen Tag vertan, indem wir gleich zur Tagesordnung nach dem Karfreitag übergehen! Wie wir doch sicher sind, so sehr sicher, dass auf Karfreitag der Ostermorgen folgt! Aber keiner von uns wird Ostern verstehen, der den Karsamstag übertönt und überspielt. Keiner wird auferweckt, der nicht im [...]

Unter dem Kreuz

6. April 2012

Ein lokaler Impuls zur Passions- und Osterzeit. Hoffentlich nicht ganz so heikel wie die Schluss-Szene im »Leben des Brian« …

Einmalig

5. April 2012

Willkommen in der Bahn-Lounge. Und: Willkommen in Deutschland. Die spießig-unökologische Anweisung kommt vom Gesundheitsamt, wie mir die Mitarbeiterin bereitwillig mitteilte …

Wer braucht wen?

4. April 2012

Um das Problem einer einseitigen theologischen Defizitperspektive ging es in letzter Zeit immer mal wieder hier im Blog. Also – konkreter formuliert – um die Frage: Ist christlicher Glaube nur was für Schwache, denen was fehlt?! Und müssen wir wir den Starken, Erfolgreichen deswegen immer erst ein Defizit nachweisen, oder zumindest eine Sehnsucht »nach mehr«? [...]

Wenn der Name Programm wird …

3. April 2012

(… so geschehen heute hier …)

Gerufen – und geschlagen

2. April 2012

Und als sie in die Nähe von Jerusalem kamen, nach Betfage und Betanien an den Ölberg, sandte er zwei seiner Jünger und sprach zu ihnen: Geht hin in das Dorf, das vor euch liegt. Und sobald ihr hineinkommt, werdet ihr ein Füllen angebunden finden, auf dem noch nie ein Mensch gesessen hat; bindet es los [...]

Regelmäßig?

2. April 2012

… Mausklick vergrößert.