Archiv für 22. März 2012

Hochzeits-Hürden

22. März 2012

Wenn Deutsche in ihrem Heimatland nicht heiraten, dann wollen sie es in der Regel auch nicht. Wie es ausländischen Staatsbürgern ergehen kann, die in Deutschland heiraten wollen, … das »darf« ich derzeit am Beispiel Kasachstans unmittelbar miterleben. Da wird die Geburtsurkunde nur akzeptiert, wenn sie durch eine Apostille beglaubigt wird. Außerdem muss eine Ledigkeitsbescheinigung her, [...]

Renz-Rätsel II

20. März 2012

Neuerdings interessieren wir uns für Flohmärkte.

Geschlampt – und geschlossen

19. März 2012

Die viel diskutierte »Schlecker«-Schließungs-Liste – auf mich wirkt sie gleich doppelt trist. Erstens tauchen da (natürlich) diverse Märkte auf, die ich persönlich kenne, – neben dem Laden hier in Zuffenhausen »vor Ort« auch das Geschäft in meiner Zivi-Wirkungsstätte Groß Kreutz. Und zweitens verraten allein Aufmachung und Layout der Übersicht eindrücklich, warum dieses Unternehmen – das [...]

Renz-Rätsel I

18. März 2012

Unsere Kaffeemaschine läuft nicht mehr.

Berufs-Beschränkung

16. März 2012

Man lernt irgendeine Person neu kennen. Auf einer Feier. Im Zug. Beim Konfi-Besuch zu Hause. Relativ rasch fragt man nach dem Namen. Und dann, kurz darauf, … nach dem Beruf. (Die Variante bei jüngeren Leuten: »Was willst du mal werden?«) Halt. Nicht man fragt so. Ich frage so. Und viele Menschen, die ähnlich ticken wie [...]

Offen(er)

14. März 2012

Das Internet hat die Möglichkeiten der politischen Mitbestimmung stark erweitert. Unter anderem, weil es keinen nennenswerten Aufwand mehr darstellt, die Meinungen vieler Menschen zu einem Thema gesammelt und zeitnah an die jeweiligen Verantwortlichen weiterzuleiten. (Ende der Binsenweisheit.) Das Problem daran: Die Vielfalt der entsprechenden Portale wird allmählich unübersichtlich. Fast wöchentlich melden sich neue Anbieter bei [...]

Leicht überzogen

12. März 2012

… wobei die beiden Tippfehler miteinander wieder Sinn machen könnten. Wer weiß schon, wie trinkfest unsere Nachfahren in 1.000 Jahren sind – und welche Mengenrabatte bis dahin möglich werden … …

Auf- und anregend

11. März 2012

Ihre Predigt von neulich hat mich aufgeregt! … mit diesen Worten empfing mich eine (mir noch völlig unbekannte) Frau. Das ist gut! … erwiderte ich spontan. Ob’s der Heilige Geist war oder ich oder (wahrscheinlicher!) wir beide gemeinsam … geschenkt. Die paradoxe Reaktion jedenfalls mündete dann in ein richtig anregendes Gespräch. Ich konnte von der [...]

Live-Ticker

10. März 2012

Neulich nervte uns irgendein tickendes Geräusch beim Einschlafen. Der Störenfried war rasch gefunden: Ein allzu billiger Wecker – bis heute Prämie im bahn.bonus-Programm der Deutschen Bahn – zeigte zwar nicht mehr die Zeit an, hatte sich dafür aber aufs … Ticken verlegt. Zu später Stunde entschied ich mich für die radikale Lösung: Batterien raus. Nur: [...]

Bei den Menschen

9. März 2012

Milieuüberschreitende, sich selbst überschreitende Kirche verlässt den Platz, an dem sie über Jahrhunderte gehockt hat. Jetzt muss und darf sie endlich denen hinterher, die schon lange aus ihr ausgezogen und schon ganz woanders sind; unter den Arbeitslosen und den Akademikern; unter den Armen und den Arrivierten. Sie findet zu neuen Gestalten. Sie wird sich nicht [...]