Archiv für 16. Februar 2012

Nichts erwartet, alles getan

16. Februar 2012

Freiheit durch die Zehn Gebote, … diese Werbeanzeige bringt das – bezogen auf die Feiertags-Heiligung – treffend auf den Punkt, finde ich. Wobei man natürlich auch in der Wahl der Zeitungslektüre frei ist …

Verstecktes Ende

14. Februar 2012

Ein Nachtrag aus Emmaus. Noch faszinierender als die jüdische Grabanlage fand ich dort das folgende Bild: Vielleicht Ganz sicher gibt es schönere Abendmahlsdarstellungen. Aber kann man die Emmaus-Geschichte aus Lukas 24,13-35 pfiffiger auslegen? Den Anfang mit Jesus haben die beiden Jünger miterlebt. Aber jetzt ist ihre Hoffnung am Boden. Dass Jesus Christus Anfang und Ende [...]

Neues Studienangebot

12. Februar 2012

»StuSer.de« … klingt spontan nach einer Vereinigung ehemaliger Atarianer. In Wirklichkeit erprobt das Online-Portal – vorgestellt in der aktuellen »ZEIT« – eine neue Form der Studienberatung: Angehende Studierende stellen ihre persönlichen Fragen – und bekommen passgenaue Antworten jenseits der offiziellen Standard-Auskünfte in allgemeinen Beratungssprechstunden oder auf Hochschul-Internetseiten. Klingt gut, finde ich. Und war schon mittendrin, [...]

Echte Schwäche

11. Februar 2012

Auch ohne morgen selbst Gottesdienst zu halten, … der Predigttext für den Sonntag Sexagesimae hat es mir angetan. Auch durch die eindrückliche Vorarbeit eines Kollegen in der Dienstbesprechung letzte Woche. Passend zur nahenden fünften Jahreszeit geht es mitten hinein in die »Narrenrede« von Apostel Paulus im Zweiten Korintherbrief. Meistens liegt dabei der Schwerpunkt auf dem [...]

Entschleunigter Lift

11. Februar 2012

Einer der Aufzüge in unserem Jerusalemer Hotel lief den Sabbat über im Dauerbetrieb – und hielt in jeder Etage. So braucht man keinen Knopf zu drücken … Auf mich als europäischen Nichtjuden, geprägt von der christlich-liberalen Auslegung des Feiertagsgebots, wirkte das zuerst kurios, dann spitzfindig (wer arbeitet eigentlich zeitgleich in den Elektrizitätswerken?!), dann auch ein [...]

Bessere Burka?

10. Februar 2012

Die Burka muss verboten werden! … heißt es oft. Auch die »Burka des Westens«? … fragt Michael Molthagen konsequent zurück – in seinem privaten Blog und auch auf einer eigens für die Debatte eingerichteten Seite.

Väter-Versammlung

9. Februar 2012

Dass sich ein Mensch beim Tod »zu seinen Vätern legt«, wie es im Alten Testament von zahlreichen Königen heißt, – diese Redewendung lässt sich – auf dem Hintergrund unserer eigenen Bestattungsriten – noch gut nachvollziehen. Warum aber werden die Erzväter Abraham (Genesis 25,8), Isaak (Genesis 35,29) und Jakob (Genesis 49,33), Ismael (Genesis 25,17), Aaron (Numeri [...]

Ungleich gemessen

8. Februar 2012

Letzten Sonntag haben »meine« Konfirmand(inn)en und ich gemeinsam einen Gottesdienst gestaltet. Fast noch interessanter als das Thema fand ich eine Begebenheit »am Rande«. In die Kirche hatte sich auch ein (zumindest mir) unbekannter Mann verirrt, dessen Alkoholpegel die Liturgie durch spontanen Applaus nach den Liedern und gelegentliche Zwischenrufe bereicherte. Im Anschluss kam ein Konfirmand auf [...]

Spül-Straße

6. Februar 2012

Was sich in hiesigen Kantinen meist hinter den Kulissen abspielt, bekommen die Gäste im Kibbuz Sha’ar HaGolan live zu Gesicht. Eine etwas grobe, aber nette Dreingabe zum einfachen, aber guten Essen.

Freiheit auf den zweiten Blick

5. Februar 2012

Die berühmte Erzählung von Israels Auszug aus Ägypten wird in Exodus 20,2 komprimiert zusammengefasst: Ich bin der Herr, dein Gott, der ich dich aus Ägyptenland, aus der Knechtschaft, geführt habe. Das ist weit mehr als eine historische Information. Der Gott Israels schenkt Freiheit, – das wird geradezu sein Charakterzug, eine göttliche Grundeigenschaft. Und der Grundstein [...]