Archiv für 29. November 2011

Kitsch und Klischee

29. November 2011

… dieses Jahr ganz neu entdeckt: die Fensterbild-Adventskalender vom Bergmoser + Höller Verlag. Zwei Exemplare habe ich bestellt, eins verschenkt. Allerdings nicht wegen, sondern eher trotz des Werbefilmchens auf der Homepage. Ich schätze christliche Traditionen und behagliche Wohnungen. Aber bei dieser konzentrierten Mischung von Kitsch und Klischee (und vor allem dieser schauderlichen Säuselstimme …) kommt [...]

Dankbarkeit und Trauer

27. November 2011

Wir wollen nicht trauern, dass wir sie/ihn verloren haben, sondern dankbar sein dafür, dass wir sie/ihn gehabt haben … diese Einleitung aus einem Gedicht vom Kirchenvater Hieronymus liest und hört man häufig bei Sterbefällen. Ich frage mich: Woher kommt eigentlich das Missverständnis, Dankbarkeit und Trauer seien Gegensätze? Verstärken sich die beiden Gefühle nicht gegenseitig? Warum [...]

Humorvolle Selbsterkenntnis

26. November 2011

»Evangelisch: Sind wir jetzt gesetzlos?« Die Marburger Tagung 2011 befasste sich mit einem theologischen Klassiker. Unter anderem ging es um die Frage: Wenn Gottes Zuspruch doch das Entscheidende ist, – wie lässt sich dann auch Anspruch predigen, ohne erhobenen Zeigefinger und moralistische Engführungen? Vielleicht – zum Beispiel – so: Liebe Gemeinde, heute habe ich drei [...]

Göttliche Raumerfahrung

25. November 2011

Man muss eine Vorstellung vom fertigen Klangbild in sich tragen. Im entscheidenden Moment muss man aber auch loslassen können. Meine Erfahrung ist: Es geht durch dich hindurch. Ich sage immer: Lass Platz, damit Gott durch den Raum gehen kann. … Quincy Jones im »ZEIT«-Interview.

Düstere Zukunft

24. November 2011

Planen für November 2031? Meinetwegen. Solange man den »Jakobinischen Vorbehalt« nach Jakobus 4,15 mit bedenkt … Etwas anderes am »Zukunftswochen«-Kalenderblatt der BW-Bank ärgert mich viel mehr: die subtile Abwertung von Arbeit. Einem 62jährigen sei der Ausruf »Endlich Ruhestand!« von Herzen gegönnt. Aber wenn ihm dieser Satz schon mit 42 auf der Zunge liegt (nämlich im [...]

Umwelt-Plus

23. November 2011

Heute kam per E-Mail der zweite Aufruf zu einer Umfrage rund um die BahnCard. Gut, dass ich schon mitgemacht hatte. Und gut, dass ich auf diesem Weg unverhofft von aktuellen Überlegungen der Deutschen Bahn erfahren habe: Geplant ist offenbar eine »BahnCard Umwelt-Plus«. Klingt sehr bedenkenswert, finde ich. (Mausklick vergrößert.)

Der Zeit voraus

22. November 2011

Manch jemand hat jetzt Sehnsucht nach dem »goldenen« Herbst. Den konnte man im Oktober noch genießen, – mit Sonnen-Tagen und bunten Blättern an den Bäumen. Das Kirchenjahr hat passend das Erntedankfest beigesteuert. Jetzt, im Spätherbst, werden die Tage kälter, nässer und dunkler. Die Blätter liegen am Boden, aus bunt wird grau. In diese Zeit fällt [...]

In der Höhle des Löwen

20. November 2011

… gesehen auf dem – natürlich – Stuttgarter Hauptbahnhof. Vielleicht ein unzufriedener Lokführer – und seine Alternative zum klassischen Streik? (Mausklick vergrößert.)

Sprunghaft

19. November 2011

Die Lutherdekade ist in vollem Gang. 2017 heißt es: 500 Jahre Reformation in Deutschland. Mal ganz abgesehen von der Debatte, ob die Evangelische Kirche überhaupt noch evangelisch ist: Die (unvermeidliche) Konzentration auf ein bestimmtes Jahr leistet natürlich einem Missverständnis Vorschub: der Vorstellung, die Reformation sei ein punktuelles Ereignis, das sich ebenso schlagartig wie nachhaltig durchgesetzt [...]

Unter Hügel-Helden

18. November 2011

… von der neuen Stuttgarter Stadtbibliothek waren es Anfang November – wieder mit Karlsruher Patenkind im Schlepptau – nur wenige Meter zu einem zweiten lohnenden Ziel: Genau gegenüber, jenseits der Heilbronner Straße (und der schmucken U-Bahn-Haltestelle »Türlenstraße« …), lud die Deutsche Bahn ein zum »Eröffnungsevent« für die neuen e-Callbikes. Meine persönlichen Highlights (neben ungezählten kostenlosen [...]