Archiv für 31. Juli 2011

Verrat oder Frieden?

31. Juli 2011

Schon seit einigen Jahren gibt es das Netzwerk »Emergent Deutschland« – und den zugehörigen Podcast. Jetzt habe ich zum ersten Mal richtig reingehört. Und soll ich mich nun freuen oder ärgern, dass mir in Folge #61 in einem schlichtweg genialen Referat von Harald Sommerfeld schon wieder ein Buch empfohlen wird? »Friedens-Kind« erzählt von der Arbeit [...]

Bücherflut

30. Juli 2011

Die Aufnahme rechts entstand Anfang 2004. Es handelt sich um eins meiner allerersten Digitalfotos – und fällt wohl deswegen relativ klein aus. Als ebenso dürftig erwies sich damals die Menge meiner theologischen Fachliteratur. (Was allerdings eine Frage der Perspektive ist: Auf meiner Homepage wählte ich damals die Bildunterschrift: »Viel zu lesen…«) Zwei Jahre später, nach [...]

Über das Vergessen hinaus

28. Juli 2011

»In der Hölle liegt Menschen der Name Gottes auf der Zunge. Aber er fällt ihnen einfach nicht mehr ein…« Eine ausführliche Auseinandersetzung mit Rob Bells Ansichten zu Himmel und Hölle steht immer noch aus (und wird vermutlich im übernächsten »ichthys« stattfinden). Aber ganz abgesehen von ihrem heißen Rahmen-Thema fand ich die zitierte Vorstellung immer einleuchtend. [...]

Originelle Namenskultur

27. Juli 2011

Julian und Susi berichten schon seit längerer Zeit von ihrem Freiwilligendienst in Ruanda – und gerade ganz aktuell über Menschen, die »Feudalsystem«, »Auto« oder »Ich weiß nicht« heißen…

Mauern – und »mein Gott«

26. Juli 2011

[M]it meinem Gott [kann ich] über Mauern springen. …betet David gegen Ende seines Lebens, in 2. Samuel 22,30b bzw. Psalm 18,30b. »Mauern« gab es in der Tat auch bei Israels Vorzeigekönig genügend. Mal in Gestalt politischer Feinde, mal durch eigene Eskapaden (wie Davids Umgang mit Batseba bzw. deren Mann Uria in 2. Samuel 11 demonstriert). [...]

Ganz irdisch

24. Juli 2011

Am Wochenende war ich in Köln. Mein Patenkind lebt dort mit seiner Familie. Und seit »ProChrist mobil« 2005 habe ich Kontakt zur Evangelischen Ecclesia-Gemeinde in Köln-Höhenhaus. Auch diesmal war ich wieder dort – am Samstag für einen Workshop zur Begegnung von Landeskirche(n) und Freikirche(n), am Sonntag für die Predigt im Gottesdienst. Schon am Samstag begegnete [...]

Störenfried

22. Juli 2011

Konfi-Familien-Besuch. Ich betrete den großen Wohnraum. Etwas abseits, am Esstisch, sitzt eine zierliche Fünfjährige, beschäftigt mit einem belegten Brot. Ich: »Na, wie heißt du denn?« Sie: (Sehr freundlich, sehr schüchtern, sehr leise und mit vollem Mund.) »E…« (Rest bleibt unverständlich). Ich: »Das ist schon fies, dass ich dich jetzt einfach beim Abendessen störe, was?« Sie: [...]

Innere Logik

21. Juli 2011

»Warum eigentlich Zehn Gebote?« Fragt Julius Steinberg in der aktuellen Ausgabe von »Faszination Bibel«. Und warum gerade diese zehn, in dieser Reihenfolge?! Schon die verschiedenen Zählweisen zeugen ja von einer gewissen Unklarheit. Und die klassisch kirchliche Aufteilung in zwei Tafeln – eine (mit gerade mal drei Geboten) regelt die Beziehung zu Gott, eine (mit satten [...]

Lebensspende

19. Juli 2011

Anfang Juli habe ich Stammzellen gespendet. Und mich dann lange gefragt, ob ich darüber bloggen soll. »Gutes tun und drüber reden« ist ja nicht immer das beste Motto. Schon gar nicht das sympathischste… Jetzt tu ich’s trotzdem. Denn: Mein eigener Beitrag war bescheiden. Ich staune über die vielen anderen Beteiligten. Zuerst meine Frau und damalige [...]

Wildpark-Wahnsinn

17. Juli 2011

Eine neue Spielzeit ist wie ein neues Leben… Im Spiel gegen den MSV Duisburg drohte diese süße Hoffnung nach gerade mal 18 Sekunden (Liga-Rekord!) jäh zu zerplatzen. Doch es blieb nicht bei diesem einen Treffer… (Fast frech, wie gelassen Oliver Fassnacht die ersten sechs Minuten kommentiert. Den kompletten Bericht gibt es hier.) http://www.youtube.com/watch?v=M7HKgaMLhR4