Archiv für 27. Februar 2011

Sendepause?

27. Februar 2011

Umziehen und Bloggen – das geht mitunter auch parallel: Schwierig wird es, wenn es am neuen Wohnort – noch – kein Internet gibt…und wenn die gute alte Telekom (in deren Schoß zurückzukehren wir gezwungen sind) frühestens Mitte März anrückt. Wir werden sehen, was geht – und wann.

Banale Info

26. Februar 2011

Wer hätte das gedacht?

Elsewhere in Africa?

25. Februar 2011

Steinreiche Despoten, Dauerherrscher, Vetternwirtschaft, Korruption, ungerechte Justiz, … – all das gibt es auch im Afrika südlich der Sahara. Ja, auch in den so genannten Demokratien. Naheliegend also, dass Kimaru Pharis in der kenianischen »Daily Nation« den Moment »for our own Kenyan-style revolution« ausruft. Dieselbe Zeitung allerdings hat unlängst eine Karikatur abgedruckt, die dieses Anliegen [...]

Radikal-Liturg

22. Februar 2011

Gar nicht so schlecht, im Gottesdienst auch mal auf die Knie zu gehen. Mehr feste Formulierungen schaffen Vertrautheit. Das mit dem Weihrauch kann schon Sinn machen. …alles Einsichten, die ich als Protestant im Lauf der Jahre mühsam erringen musste (mit der Entdeckung des Kreuzzeichens hat es vielleicht angefangen). Und dann? Stoße ich auf Martin Mosebach. [...]

Göttlich detailliert

21. Februar 2011

…eine Werbe-Postkarte des badischen Staatstheaters Karlsruhe: »Mutters Courage« von George Tabori.

Überinterpretierte Krise

20. Februar 2011

Wussten Sie schon, dass das chinesische Schriftzeichen für »Krise« das gleiche ist wie das für »Chance«? Oh, echt, kennen Sie schon? Schon im Juni 2010 hat Ursula Ott in ihrer »chrismon«-Kolumne »Erledigt« (hier ein weiteres nettes Beispiel) kräftig aufgeräumt mit einem Mythos, den auch ich schon diverse Male tradiert hatte… Was das Schriftzeichen auf »diese[r] [...]

Unterschiedlich willkommen

19. Februar 2011

Irgendein Wochentag Anfang 2010, gegen 10.00 Uhr. Auto-Teile Unger, Filiale Stuttgart-Wangen. Wir kaufen zwei neue Reifen – und äußern die Bitte, diese auch gleich zu montieren. Belustigt-unfreundlich wird uns mitgeteilt, ohne Termin sei dies frühestens bis übermorgen möglich… Samstag, 12. Februar 2011, kurz nach 15.00 Uhr. Auto-Teile Unger, Filiale Bad Dürrheim. Auf dem Weg in [...]

Menschlicher Ober-Jünger

17. Februar 2011

…ein kleiner Auszug aus meiner Urlaubs-Lektüre: Diese ganze Geschichte aus dem Evangelium, mit seiner Besetzung aus durchweg unmöglichen und nicht gottesfürchtigen Menschen, wird zu einer Farce, wenn wir zu Petrus gelangen. Er ist der einzige, den Jesus einen Teufel nennt (Markus 8,33); er ist der einzige, der Jesus direkt verleugnet (Markus 14,66-72); seine erste Antwort [...]

Vor Umzug Urlaub

12. Februar 2011

…und deswegen: Bis bald!

Blanko-Bücher

11. Februar 2011

…erst vor ein, zwei Jahren habe ich sie bewusst wahrgenommen. Und jetzt habe ich innerhalb weniger Wochen gleich drei geschenkt bekommen. Eines weckte gleich nostalgische Erinnerungen an vergangene Schulzeiten… Der literarische Kampf gegen die Notizzettel-Flut möge beginnen!