Archiv für 14. Januar 2011

Auf dem Weg des Glaubens…

14. Januar 2011

…in Luginsland und Untertürkheim.

Einheitsschrei?

12. Januar 2011

Keine Frage – Sansibar, der halbautonome Inselstaat Tansanias, ist überwiegend islamisch geprägt. Das sieht man. Und das hört man. Viele kleine Moscheen rufen mit Lautsprechern zum Gebet, fünfmal am Tag. Vor allem die Hauptstadt im Westen – Zanzibar Town oder Zanzibar City oder Zanzibar Stone Town oder Stone Town oder … – kann man sich [...]

Theologie-Monopol?

10. Januar 2011

Vier Jahre lang musste die Freie Theologische Hochschule Gießen um ihre staatliche Akkreditierung kämpfen. Im Mai 2008 stimmte der Wissenschaftsrat zu. Drei andere Ausbildungsstätten in freikirchlicher bzw. freier Trägerschaft haben einen ähnlich aufwändigen Weg zur Gleichberechtigung hinter sich. Gleichberechtigung? Fast. Nun hat nämlich der Evangelisch-Theologische Fakultätentag – sozusagen das Organ klassisch universitärer Theologie – auf [...]

Gnade um Gnade genommen

9. Januar 2011

Johannes über Jesus: Und von seiner Fülle haben wir alle genommen Gnade um Gnade. (Johannes 1,16) Also… …ist Gnade nichts, was wir selbst produzieren müssen. Wir dürfen sie uns nehmen. …geht es um viele kleine Schritte. Nicht um einen einzigen großen. …brauchen wir keine Angst haben, Gottes Gnade sei irgendwann mal aus.

Typisch deutsch

7. Januar 2011

Schnee und Eis zeigen uns die Kosten der Entwicklung. Das ganze Jahr über vertrauen wir auf unser Auto, für längere Strecken aufs Flugzeug. Doch wenn das Wetter nicht mitspielt, soll es die Bahn richten, sie hat uns gefälligst mit schönen warmen Sesseln zur Verfügung zu stehen. …hier der ganze Artikel (aus der vorletzten »ZEIT«).

Schwierige »Freunde«

6. Januar 2011

…ein typischer Urlaubs-Dialog, mit wechselnden Aufführungsorten: Tansanier: (Nach dem vergeblichen Versuch, sich »zufällig« zu nähern.) »Hello, my friend!« Wir: (Relativ kühl.) »Jambo.« Tansanier: »How are you?« Wir: »Njema.« Tansanier: (Stutzt kurz, merkt dann aber doch an unseren Betonungen, dass wir kein Swahili sprechen.) »So – where are you from?« Wir: (Bemüht, dabei weiterzugehen.) »From Germany.« [...]

Tier? Engel? Oder doch Mensch?

5. Januar 2011

Zur komplexen, meist arg verfahrenen Debatte »Christlicher Glaube und Sexualität« steuert Rob Bell folgenden interessanten (mir bis dato völlig neuen) Gedanken bei: Wir Menschen sind weder Tiere noch Engel. Und wir leben dann leichter, wenn genau das auch unsere Sexualität bestimmt. Anders ausgedrückt: Ein Problem liegt dann vor, wenn sich – wie bei Tieren – [...]

Appetizer

3. Januar 2011

Jaaa, das ist ein aufgehängter toter Vogel. Jaaa, der schwingt im Wind hin und her. Jaaa, das soll vermutlich zur Abschreckung lebender Artgenossen dienen. Jaaa, genau neben der Dachterrasse eines (ansonsten guten!) Restaurants auf Sansibar…

Wiedersehen

2. Januar 2011

»O Aslan«, sagte Lucy. »Wirst du uns sagen, wie wir aus unserer Welt in dein Land gelangen können?« »Ich werde es euch immer wieder sagen«, sagte Aslan. »Aber ich werde euch nicht sagen, wie lang oder wie kurz der Weg sein wird; nur, daß er jenseits eines Flusses liegt! Aber habt keine Angst, denn ich [...]

Gott – oder falsche Pferde?

1. Januar 2011

»Vorwärts! Im Galopp! Nicht so langsam!« Mit scharfen Rufen drischt der ägyptische Pharao auf seine Pferde ein. »Auf Rossen wollen wir dahinfliehen – den verdammten Sklaven nach! Auf Rennern wollen wir reiten – bis wir sie eingeholt haben. Diese dummen Israeliten! Sich mit dem göttlichen Pharao anzulegen… Die Quittung dafür sollen sie bekommen!« Immer näher [...]