Archiv für 21. Dezember 2010

Woche der Heuchler

21. Dezember 2010

Alle Jahre wieder kommt die internationale Initiative »Road Safety Week« auch nach Tansania. Eine Woche lang schaut die Verkehrspolizei ganz genau hin (was sie sonst nur exakt dann tut, wenn Geld für einen Betriebsausflug etc. her muss). Und sie entdeckt auffällig wenig: Autos haben neuwertige Reifen. In den Dalla Dallas sind nur die Sitzplätze belegt. [...]

Hygiene-Hype

20. Dezember 2010

An und für sich prima, dass die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) über die Schulen ein Eltern-Infoblatt zum Thema »Hygiene« verteilen lässt. Etwas ungünstig dagegen, dass ein Teil der präsentierten Verhaltenstipps doch reichlich übertrieben wirkt. Auf mich zumindest. Lebe ich unhygienisch, wenn ich Taschentücher mehrmals verwende – und dann eben in der Hosentasche aufbewahre? (Was [...]

Nadelöhr

19. Dezember 2010

»Bis zum 22. bestellt, bis Heiligabend geliefert.« An vorweihnachtlichen Versprechungen dieser Art mangelt es nicht. Deren Kehrseite fuhr vorhin (sonntags, gegen 12.00 Uhr!) vor unserem Haus vor – in Gestalt des gelben Postautos. Dem entstieg unser seit Wochen angefressener Paketbostbote, dem neben Schnee und Eis jetzt auch noch die unrealistischen Lieferzeitversprechungen zu schaffen machen. Wollte [...]

Doppelt daneben

17. Dezember 2010

Gute Frage, was peinlicher ist: Dass die aktuelle Ausgabe der »Mac Life« (halt ein Mac-Magazin, keine theologische Fachzeitschrift) die Gruppe »Paz do Senhor Amado« als »Evangelikaner« bzw. »evangelikanische Religionsgemeinschaft« bezeichnet (interessant die Redaktionsgeschichte: Im Original stimmt die Titulierung natürlich noch, auch hier noch – und sogar noch in der Mac-Life-Online-Fassung). …oder dass ebenjene Gruppe die [...]

Defekte Demokratie

16. Dezember 2010

Der »Atlas der Globalisierung« hält – grafisch und ansprechend – fest: Tansania ist ein Land ohne ethnisch-religiös-politische Konflikte – und ohne Kriegsschäden aus der Vergangenheit. Was kaum ein anderes afrikanisches Land zu Stande gebracht hat, gilt in Tansania seit der Unabhängigkeit 1961: »Peace and Stability« (so der gern gebrauchte Slogan). Gleichzeitig sieht dieselbe Veröffentlichung Tansania [...]

Christmas 2.0

15. Dezember 2010

»Weihnachten – bringt in Bewegung!« Hieß unsere Heiligabend-Teampredigt vor zwei Jahren. Und kann man genau das schöner aufzeigen als so?! http://www.youtube.com/watch?v=vZrf0PbAGSk

Gleiche Furcht

14. Dezember 2010

Unterschiedlicher könnten sie kaum sein: Zacharias – ein alter erfahrener Priester. Maria – eine Teenagerin, gerade frisch verlobt. Hirten auf dem Feld – grobe Gesellen, draußen bei Wind und Wetter. Alle erwähnt Lukas in seiner Weihnachtsgeschichte (Lukas 1f.). Alle bekommen Engel-Besuch. Und alle reagieren genau identisch: Und als Zacharias ihn [den Engel] sah, erschrak er, [...]

Unterschiedlich frei

12. Dezember 2010

Tansania ist groß, fast dreimal so groß wie Deutschland. Klar, dass sich die einzelnen Regionen teils massiv unterscheiden. Vor einem gewissen Nord-Süd-Gefälle bezüglich des Umgangs mit Urlaubern hatte uns schon der Reiseführer gewarnt. Es am eigenen Leib zu erfahren, war dann trotzdem heftig. In den nördlichen Tourismus-Hochburgen Arusha und Moshi ist man als »Mzungu« Freiwild [...]

Angst der Autolobby

11. Dezember 2010

[In Deutschland] [...] ist eine leichte Tendenz zur Auto-Enthaltsamkeit spürbar. In den Ballungsgebieten bestreiten immer mehr Bürger ihre individuelle Mobilität mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Oder sie nutzen Mobilitätskonzepte wie car2go in Ulm und demnächst in Hamburg. …eine durch und durch gute Nachricht, finde ich. Und Grund für positive Schlagzeilen. Ganz anders denkt da aber Michael Ramstetter, [...]

Verwandte Extreme

9. Dezember 2010

Anrührender Auszug aus einem Fürbittengebet, ausgearbeitet von der Württemberger Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK). Stimmt – es gibt beides. Steh allen bei, die dich durch zu viel oder zu wenig Arbeit aus den Augen verloren haben.