Archiv für 11. Juni 2010

Bescheiden

11. Juni 2010

Den DBG Baden-Württemberg nenne ich bescheiden: Wo andere ständig mehr Geld wollen, verzichtet man hier kurzer Hand auf Rente und Pension. Zumindest ab 67 will man nichts mehr. Die Moral von der Geschicht’: Deutschkenntnisse sind sogar für die Erstellung von Plakaten hilfreich.

Einig

10. Juni 2010

Nur ein kleiner Teilbereich der neuen Hauptschul-Unterrichtseinheit »Diakonie« (für die ich gerade recherchiere)…aber trotzdem nett:

Munterer

9. Juni 2010

Mancher Pfarrer versieht sein zu weitlaeuftiges Amt ohne einen Vikar, weil ihn dieser etwas kosten wuerde. Er wuerde aber sein Amt nicht mehr allein versehen koennen, wenn ihm noch neue Geschäfte aufgetragen wuerden, wenn er also den Religions-Unterricht in der Schule erteilen mueßte, er wuerde also in diesem Fall einen Vikarius annehmen muessen. Nun hätte [...]

Gefunden

8. Juni 2010

Via »GodPod« hatte ich die Vorankündigung gehört, jetzt hat Peter mich wieder dran erinnert: Am Londoner St Mellitus College fand Ende Mai die »Holy Spirit in the World Today Conference statt. Rowan Williams, David Ford (dessen »Modern Theologians« ich im Studium mal in der Hand hatte), Miroslav Volf und andere – ein Blick in die [...]

Heikle Fürbitten

7. Juni 2010

Schwangerschaft. Diese Fürbitte suche man abzuschaffen; die Natur verdeckt es; zuweilen irrt man sich. – Entbindung. Keine Niederkunftsscene. Die erfreuten Großeltern und übrigen Anverwandten ungenannt lassen …noch ein hilfreicher Praxis-Tipp von Claus Harms.

Afrikanischer Sound

6. Juni 2010

Sommerurlaubs-Planungen machen ja ohnehin schon Spaß (vor allem, wenn einem die Hausarbeit nicht mehr im Weg steht ). Aber wenn Ali Kiba dann noch den passenden Sound liefert (nämlich seinen Bongo flava)… In Tansania ist er ein Superstar – und Gewinner des African Music Awards 2009. In Deutschland musste meine Frau ihn mühsam ausgraben. Die [...]

Un-wahrscheinlich ver-rückt

5. Juni 2010

…ein paar Einblicke in mein Seminar beim Stuttgarter Jugend-Christustag vorgestern. (Nebenbei: Referieren ganz ohne Konzept, nur mit Präsentation…die Premiere ist gelungen. ) Mausklick vergrößert jeweils. »Es gibt wahrscheinlich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keinen Gott.« Am Mittwoch, den 10. Juni 2009 machte die deutsche »Buskampagne« – Ursprung: England – auch auf dem Stuttgarter Schlossplatz Halt. [...]