Archiv für 31. Mai 2010

Länglich

31. Mai 2010

Schon vor 200 Jahren waren es keineswegs nur die Abkündigungen, die mitunter zu lang wurden – mit entsprechenden Folgen… Wie nachtheilig uebrigens die Benutzung der Kanzel zu den beschriebnen Bekanntmachungen der oeffentlichen Erbauung sey, […] habe ich mit Schmerzen insonderheit bey manchem Kirchenbesuch gesehn. Eine solche Unruhe und Unachtsamkeit, als hier waehrend der Predigt herrschte, [...]

Unbefangen

30. Mai 2010

…und da sage noch einer, Mac-Magazine würden nur noch das iPad kennen… In der vorletzten »Mac Life« zumindest wurde auch über den »Alltag mit Jesus« berichtet. Eine erfrischend-unbefangene Vorstellung christlicher Podcasts. Näher eingegangen wurde auf »BASICpod« – Johannes Hartls »"Audio-Fresspaket für einen jesusmäßigen Alltag"«. Und auf die »mittendrin«-Sendungen vom Bibellesebund, »die man sich dann anhören [...]

»Das war schon immer so…«

29. Mai 2010

Die Üblichkeit ist an sich kein Grund des Fortfahrens. Christus hat gesagt: »Ego sum veritas«, hat aber nicht gesagt: »Ego sum consuetudo.« Üblichkeit, wo üblich? Nicht allenthalben. …hat Claus Harms schon 1830 festgestellt, in seinen pastoraltheologischen »Reden an Theologie-Studierende«.

Klare Sache

27. Mai 2010

Nein, wir haben nicht schon wieder einen neuen Drucker, …aber meine Eltern. Also musste der entsprechende Treiber her. Vor dem Download wurde mir die folgende Übersicht präsentiert. (Mausklick vergrößert!) Man achte insbesondere auf die Reihen 2 bis 9 (!) und Spalte 5… Gibt es ein besseres Argument für den Mac?!

Lohnendes Großstadt-Ziel

25. Mai 2010

»Das machen wir irgendwann mal.« Sagten wir seit zwei Jahren. Genauso lang (nämlich seit Beginn unserer Stuttgarter Zeit) hing das attraktiv-übersichtliche Faltblatt der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) an unserem Schwarzen Brett, ohne wirklich Verwendung zu finden. Jetzt, am Pfingstsonntag, hat es endlich geklappt. Und der »Heslacher Blaustrümpflerweg« entpuppt sich als echtes Idyll, mitten in der [...]

Nahtod nahe gebracht

23. Mai 2010

Nahtod(-Erlebnisse) – das Thema ist ebenso anregend wie heikel. Entsprechende Filme laufen in der Regel spätabends auf RTL II – und kommen meist ebenso bombastisch wie abstoßend rüber. Der Ton macht eben die Musik… Anders macht es (aus meiner Sicht) eine (knapp zehn Jahre alte) Reportage von Joachim Faulstich. Sie schafft es, mit wissenschaftlichen Inhalten [...]

Noch einer

22. Mai 2010

Schweinsteiger hier, Schweinsteiger dort, außerdem gerade live im Champions-League-Finale, …und dann auch noch Gegenstand einer nebenher aufgerufenen RSS-Meldung: War geschlagene zehn Sekunden verwirrt – und überlegte, ob schon wieder 1. April ist… Dann des Rätsels Lösung: Es gibt noch einen Schweinsteiger – den älteren Bruder… Und »Schweini II« wäre sogar für einen Durchschnitts-Zweitligisten finanzierbar. Na [...]

Jäger und Sammler

21. Mai 2010

Laue Sommerabende. Flohmarkt-Atmosphäre im Stadtviertel. Freunde treffen. In Schätzen wühlen. Staunen über die reichen Nachbarn von gegenüber. Die besten Beutestücke begeistert nach Hause schleppen. (Und die Eltern schocken…) Mit einem Wort: Sperrmüll. Zumindest so, wie ich ihn aus meiner Kindheit kenne. Dann kamen die personalisierten Abfallkarten. Und machten Sperrmüll zu einer hochindividualistischen Angelegenheit. Seitdem muss [...]

Gut verkauft

20. Mai 2010

Neulich, in der dritten Klasse. Morgendliche Erzählrunde. Schüler 1 (schwer verständlich): »Ich find’ßß gut, daßß ich jetßßt eine SSSSahnspange habe!« Schüler 2 (überrascht-empört-neidischer Zwischenruf): »Waaaas? Darfst du die mitnehmen in die Schule?!« Gut gemacht, liebe Eltern…

Predigen oder plaudern?

17. Mai 2010

Er ist schon ein paar Wochen her – der »Schnupper-Workshop Radioandachten« im Evangelischen Medienhaus. Aber richtig gute Seminare sind ja nachhaltig. Und das gilt auch in diesem Fall. Radio läuft heutzutage nebenher – nicht selten als Ersatz für »echte« Gespräche. Soll heißen: Niemand will von seinem Radio angepredigt werden – und damit meine ich jetzt [...]