Archiv für 12. April 2010

Wirtschaftskrise visualisiert

12. April 2010

Ob sie nun vorbei ist oder nicht – vermieden wird die Wirtschaftskrise in Zukunft wohl nur, wenn sie durchschaut wird. Ein anschauliches Video von Jonathan Jarvis kann dabei helfen. So ging’s los… …und hier das furiose Finale:

Feier-Hilfe?

11. April 2010

Gestern hat Facebook mich mal wieder erinnert: Hmm. Zufällig breche ich nachher zu einer Geburtstagsfeier auf. Bin aber relativ sicher, dass die auch ohne meine Wenigkeit zu Stande kommen würde – und selbst dann noch, wenn ich mich nicht mal via Facebook melden würde…

Knapp vorbei ist auch vorbei…

10. April 2010

…mit einem herzlichen Dankeschön an Michael für den Hinweis!

Gott in Beziehung

9. April 2010

Erst in meinen letzten Uni-Semestern habe ich »Gott in Beziehung« entdeckt. Ich meine das gleichnamige Buch von Christoph Schwöbel (dessen erster, grundlegender Aufsatz – »Doing Systematic Theology« – mich als Studienanfänger noch massiv überfordert hatte). Und ich meine das, was Schwöbel in Vorlesungen usw. regelmäßig so ausgedrückt hat: Gott ist nicht erst Gott…um dann noch [...]

April-Auflösung…

7. April 2010

Dass lediglich meine Schwester reagiert hat, heißt doch hoffentlich nicht, dass der Rest meinen dreisten Aprilscherz geschluckt hat…?!?!!! :-/ Mal vorsichtig ausgedrückt: Liebe zum »Ländle« hin oder her – wer in Stuttgart wohnt, muss noch lange nicht das Auto mit dem Stern fahren… Halbwegs echt waren die beiden Bilder übrigens trotzdem: Nur liegt der Lupo-Auffahrunfall [...]

Revolutionäre Erkenntnis?

6. April 2010

Ihrem Interviewpartner scheint Maybrit Illner wirklich etwas völlig Neues verraten zu haben. Ihr knapper Hinweis auf ihre paradoxe Intervention in hitzigen Talkrunden provoziert in der März-Ausgabe der Bahn-Zeitschrift »mobil« eine verwunderte Nachfrage – und schafft es dann glatt auf die Titelseite: Diese Reaktion spiegelt ganz gut meine bisherigen Praxiserfahrungen wider: Ob Jungschar, Jugendkreis, Klasse, Elternrunde [...]

Schlüssel geklaut

5. April 2010

(…oder: Österliche Schadenfreude, die zweite.) Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle. (Offenbarung 1,18) So dreist muss man erst mal sein: Nur drei Tage zu Besuch – und dann noch die Schlüssel mitgehen lassen… Die beiden Geschädigten schieben sich vermutlich bis [...]

Überdruck im Totenreich

4. April 2010

Wann genau siegt das Leben über den Tod? Wann genau beginnt Ostern? Nach dem Matthäusevangelium: Schon am Karfreitag! Jesus schrie noch einmal laut auf und starb. Da zerriss der Vorhang vor dem Allerheiligsten im Tempel von oben bis unten. Die Erde bebte, Felsen spalteten sich und Gräber brachen auf. Viele Tote aus dem Volk Gottes [...]

Kreative Ostergaffer

3. April 2010

Was geschah eigentlich am Karsamstag? Aus der Bibel erfahren wir nichts. Auf den Bericht von Tod und Begräbnis Jesu folgt in allen vier Evangelien gleich das Osterevangelium. Die »Ostergaffer« sind dagegen auch heute aktiv. Schon seit drei Wochen berichten sechs fiktive Charaktere aus der Zeit Jesu via Twitter und Facebook über ihre Erlebnisse. Kein richtiges [...]

Wachsende Portionen

3. April 2010

Nee, nee, so dumm bin ich nicht. Zusehen, wie ihr euch labt…! Zitat meiner pfiffigen, damals vierjährigen Schwester – als ihr eröffnet wurde, sie solle während des Abendmahls doch auf ihrem Platz bleiben… Ein kulinarisches Festmahl ist das Abendmahl bis heute nicht. Aber jetzt hat mich Jörg auf einen interessanten »tagesschau«-Beitrag aufmerksam gemacht. Die Brüder [...]