Archiv für 31. März 2009

Entfernter Lehrer-Kollege

31. März 2009

Interessanter Artikel in der (noch) aktuellen »ZEIT«: Knut Reinhardt, Bundesliga-Held meiner Schulzeit (damals war ich nebenbei auch Dortmund-Fan…), ist mittlerweile Grundschullehrer. Brisante Erkenntnis: Längst nicht allen Fußball-Stars gelingt dieser Schritt ins »normale« Berufsleben – und längst nicht alle haben nach ihrer Karriere schon finanziell ausgesorgt…

Wann Pfarrer arbeiten – und wie…

29. März 2009

Als Kind war ich felsenfest davon überzeugt, dass Pfarrer nur sonntags arbeiten. Weiß noch gut, wie ich diese Meinung einmal laut beim Mittagessen zum Besten gab. Meine Mutter – Pfarrerin und Krankenhausseelsorgerin – fand das gar nicht so lustig… Und jetzt erzählte mir mein Ausbildungsmentor doch glatt von einer Dame aus seiner Kindheit, die sich [...]

Worte wegnehmen lassen?

28. März 2009

»Jedem das Seine – das Meiste für mich.« So hieß das Motto für unseren nächsten Jugendgottesdienst hier in Untertürkheim. Hieß. Denn gerade noch rechtzeitig wurden wir darauf aufmerksam, dass die antike Floskel »Suum cuique« nach ihrer Perversion im Dritten Reich – die Nazis überschrieben das Tor zum Konzentrationslager Buchenwald mit der deutschen Übersetzung – praktisch [...]

Auf die Plätze, …

27. März 2009

…fertig, los! Das würde ja mal erklären, warum Micros…ach, lassen wir das heute.

Beruf: Pfarrer

25. März 2009

Nicht auf den Klassiker von Karl-Wilhelm Dahm spielt diese Überschrift an, auch nicht auf meine persönliche pastoraltheologische Position. Sondern auf meinen gestrigen Besuch beim Berufsinformations-Abend am Fellbacher Friedrich-Schiller-Gymnasium. Zwischen Daimler-Scouts mit Anzug und Krawatte, freakigen Elektrotechnik-Experten und quirligen Bibliothekarinnen muss ich auffällig »normal« gewirkt haben. Ich hatte auch weder Hochglanz-Plakatwände noch kostenlose Kugelschreiber mit dabei [...]

Gruppen und Kreise

24. März 2009

Es gibt sie in jeder Kirchengemeinde. Auch ich habe sie schon oft beim Namen genannt – die vielen verschiedenen »Gruppen und Kreise«. (Oder auch mal: »Kreise und Gruppen«.) Doch schon seit einigen Jahren brodelt die unbequeme Frage in meinem Inneren – und jetzt und hier ist es Zeit, sie in aller Öffentlichkeit zu stellen: WAS [...]

Kritik von den Falschen

22. März 2009

Eine neuartige Form der Tempoüberwachung im Straßenverkehr, in Österreich schon praktiziert, soll jetzt auch in unseren Landen getestet werden – »Section Control«, zu Deutsch: »Abschnittskontrolle«. Das Prinzip: An die Stelle der herkömmlichen »Blitzer« treten zwei Messpunkte. Am ersten werden alle passierenden Fahrzeuge registriert. Wer den zweiten Messpunkt zu früh erreicht, d.h. unter der bei Höchstgeschwindigkeit [...]

Zu viel – und zu wenig

21. März 2009

Gedenkgottesdienst und Staatsakt für die Opfer von Winnenden und Wendlingen waren höchst eindrücklich. Dass vorher die Kirchenglocken in ganz Deutschland geläutet haben (auf landeskirchliche Anweisung hin »genau 7 1/2 Minuten«), war auch ein gutes Signal. Und vor den Stellwänden in »meiner« Schule hier in Luginsland – übervoll mit Beileidsäußerungen und Gebeten von Schülerinnen und Schülern [...]

Ruderboot-Perspektive

20. März 2009

Vor knapp einem Jahr hat Helge darüber berichtet…und immer noch geht mir die Sache im Kopf herum. Nachdem er die Sache jetzt auch in einem ichthys-Artikel kurz erwähnt (die nächste Ausgabe erscheint Mitte April!), muss ich endlich mal darüber schreiben… Ein Ereignis, das »vor drei Tagen« stattgefunden hat (da kommen wir im Deutschen gerade noch [...]

Mini-Bibel

19. März 2009

Das neueste, schon neulich mal kurz vorgestellte Buch von Adrian Plass – »Heiliger Schein! Geheimwissen für Gemeindeprofis« mag dann und wann gefährlich zynisch klingen. Trotzdem: Die im Vorwort beteuerte Liebe zur Gemeinde nehme ich dem Autor ab. Plass weiß, wovon er schreibt. Zum Beispiel, wenn er das ominös-düstere »Institut für Gemeindelebenskunst« den »Verdummungsprozess« begrüßen lässt, [...]