Archiv für 13. Dezember 2008

Markante Mottos…

13. Dezember 2008

Man mag zum Deutschen Evangelischen Kirchentag stehen, wie man will (über die Veranstaltung in Köln 2007 habe ich an verschiedenen Stellen berichtet) – aber dass die einzelnen Neuauflagen sonderlich individuell wären, wird man nicht behaupten können. Das dachte ich zumindest beim Durchblättern der Einladung zum Kirchentag 2009 in Bremen. Die drei großen Themen werden dort [...]

Leicht übertrieben…

8. Dezember 2008

Neulich haben Judith und ich im adventlich-weihnachtlichen Baumarkt-Katalog geblättert. Klar, da gibt es jede Menge Kitsch. Aber an diesen Häuslebauer (über die Nationalität lässt sich nur wild spekulieren) kommt mit Sicherheit nix ran… http://www.youtube.com/watch?v=YLz1YS4QvxA

Veraltetes Mittelalter?

7. Dezember 2008

Der Esslinger Weihnachtsmarkt hat viel zu bieten – u.a. einen vielfältigen Mittelaltermarkt. Heute – nach meiner Predigt-Premiere im Hauptgottesdienst – waren wir einige Stunden dort. Die meisten Stände strahlen eine urig-behagliche Stimmung aus. Der nette Seifenverkäufer mit seiner mittelalterlichen Kappe könnte glatt einem Bilderbuch entsprungen sein. Da macht man gerne mit, wenn man um »Silberlinge« [...]

Chancenlos

6. Dezember 2008

Der erste »richtige« Haushalt – Zeit für Versicherungen… Wusste vorher gar nicht, was man da alles abschließen kann! Und wie viele Formulare man dafür braucht… Doch was soll man reinschreiben in diese unzähligen kleinen Kästchen? Was ist ein »Unterversicherungsverzicht«? Und welche Riester-Renten-Varianten gibt es? Kam mir durchgehend so vor, als hätte ich mein Abi im [...]

Versäumte Backups

4. Dezember 2008

Die neueste Ausgabe der Mac-Zeitschrift »Mac Life« wartet mit einer traurigen Wahrheit auf: Auf deutschen PCs werden durchschnittlich knapp sechs Jahre an Erinnerungen gespeichert – hauptsächlich Fotos, Dokumente und E-Mails. Daten, die führ ihre Besitzer in der Regel einen hohen persönlichen Wert haben und im Unglücksfall unwiederbringlich verloren gehen. Grund genug also, für die Sicherheit [...]