Archiv für 10. September 2008

Ankunft und Abschied

10. September 2008

Es gibt diverse gute Gründe, gegen das größenwahnsinnige anspruchsvolle Stuttgarter Großprojekt »Stuttgart 21« zu votieren. Ein Punkt sind die eventuell massiv explodierenden Kosten.   Architekt Roland Ostertag, verantwortlich für eine der beiden finanziellen Studien mit kritischem Ergebnis, nennt noch ein weiteres Argument. Im Interview mit »trottwar« (Ausgabe 9/2008) stellt er fest: »Man kann sehen, dass [...]

Brief an den ADAC

9. September 2008

Diese email war mehr als fällig (vgl. bereits den Beitrag »Teurer Luxus – gut so!«): »Sehr geehrter Herr Ramstetter, sehr geehrte Damen und Herren, erst jetzt komme ich dazu, Ihnen mitzuteilen, dass ich an der ADAC-Aktion "Runter mit dem Spritpreis" definitiv NICHT teilnehmen werde. Ich bin gerne Mitglied im ADAC … und schätze die verschiedenen [...]

Kreativer IOC-Präsident

9. September 2008

Auch Chinas Olympische Spiele gingen irgendwann vorbei – Zeit für ein Abschluss-Fazit des IOC-Präsidenten Jaques Rogge. Dass selbiges auch diesmal nicht sonderlich kreativ ausfiel, hat kein Geringer als die Südtirol-Tageszeitung »Dolomiten« recherchiert. 2002 (Winterspiele in Salt Lake City): »Bürger Amerikas, Utahs und von Salt Lake City, ihr habt der Welt herausragende Spiele gegeben.« 2004 (Sommerspiele [...]

Wohnungs-Einblicke

9. September 2008

Bevor wir wieder weg sind – ein paar wenige Einblicke in unsere erste gemeinsame, aber auch recht provisorische Bleibe am Stuttgarter Pragfriedhof. Etwaige Unordnung geht ausschließlich auf den bevorstehenden Umzug zurück…         Wir haben uns – trotz turbulentem Start – sehr wohl gefühlt…und hatten sogar rudimentären Kontakt mit unseren (netten!) Mitbewohnern. Wir [...]

Wieder hier

8. September 2008

Bin zurück in meinem Revier Deutschland bzw. Stuttgart – und randvoll mit Eindrücken… Der aus objektiver Sicht entscheidende Höhepunkt der diesjährigen Sommerakademie in St. Johann (hier einige Fotos…) war ein überraschender Fußballturniersieg unserer Kooperations-Mannschaft aus den Arbeitsgruppen »Schurken« und »Öffentlichkeit« (siehe unten – den Matchwinner findet man auf dem ersten Bild, hintere Reihe, zweite Position [...]